ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. September 2019 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:12 GMT+2



10 Oktober 2012

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Metrans kauft (Gruppe HHLA) das trimodale Terminal von dem fluss österreichischen Hafen von Krems

Es wird anfänglich zu den Häfen von Hamburg und Bremerhaven mit drei Ehepaaren von den Zügen zu der Woche verbinden

Die eisenbahn Gesellschaft tschechischer Metrans hat Filiale von der terminalista Gruppe deutscher Hamburger Hafen Logistik AG (HHLA) und, die Gesellschaft auf Donau gekauft, der das trimodale Terminal von dem fluss österreichischen Hafen von Krems leitet. Das Unternehmen wird von dem österreichischen Privatunternehmen Mierka Donauhafen Krems GmbH & Co nachgegeben.
Wird „der neue Sitz von Krems „zulassen uns“ ,„das Network von dem Metrans zu einem Terminal „auszudehnen“ ,„das strategisch und sehr zu dem Zentrum von der Ebene Österreich positioniert wird“ ,„- hat das Verwaltungsratsmitglied von dem Metrans kommentiert, Jiri Samek -“ ,„dass optimale Gelegenheiten uns „anbietet“ ,um „den österreichischen Verkehr von den europäischen Häfen und für“ zu „erhöhen“ ,„die wir dienen. Das Netz von Metrans dient, tatsächlich die nordeuropäischen Seehäfen von Hamburg, Rotterdam, inland port Duisburger geschweige denn.

Samek hat angekündigt, dass Metrans und dass das Ziel anfänglich drei Ehepaare von den Zügen zu der Woche verwirklichen ist wird, um den Hafen von Krems mit den Häfen von Hamburg und Bremerhaven zu verbinden, nachher die Frequenz zu fünf Ehepaaren von den Zügen zu der Woche zu erhöhen.



PSA Genova Pra'


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail