ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

21. Februar 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:57 GMT+1



7 Februar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Dänische Gruppe DFDS Ergebnisse sinken in der letzten Quartal 2019

Erhöhte Gebühren und Verkehrsstaus im Hafen von Triest belastet Leistung im Mittelmeer

Im Jahr 2019 hat der dänische Versand- und Logistikkonzern DFDS Verschlechterung der Wirtschaftsleistung vor allem aufgrund des starken Rückgangs im vierten Quartal Quartal des Jahres. In der letzten Periode beliefen sich die Erlöse auf 4,0 dänische Kronen (536 Mio. Euro), ein Umstand von 1,3% Für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2018 lag das EBITDA 771 Mio. Kronen oder 12,1 % des Betriebsgewinns von 203 Mio. Kronen Kronen (-54,8%) nettogewinn von 128 Millionen Dänische Kronen (-72,8%).

Im letzten Quartal 2019 wurde die Flotte der Gruppe, die Schiffe zum Transport von Dreh- und 10,4 Millionen lineare Meter Ro-Ro-Lasten (um 1,5%) und 991 Tausend Passagiere (-1,2%). Allein auf den Mittelmeerrouten ist ein Markt in DFDS hat in jüngster Zeit seine Präsenz durch den Erwerb der Reederei Türkei U.N. Ro-Ro Mitte 2018 fertiggestellt ( 7 Juni 2018), die Schiffe der Gruppe mehr als 1,1 Millionen linearer Zähler des rollenden Materials, mit einem Anstieg von 22,3 % auf die Im Geschäftsjahr 2019 hat die Tätigkeit im Mittelmeerraum Erträge von 542 Millionen Kronen (plus 12,7%) und eine nützliche Betriebsergebnis von 29 Mio. (minus -65,1 % gegenüber dem Geschäftsjahr) Vorherigen. DFDS präzisierte, dass die Verschlechterung der Ergebnisse Die Aktivitäten im Mittelmeerraum sind sowohl auf 48 Millionen Kronen aus politischen Änderungen Konten in Bezug auf die Instandhaltungskosten von Fähren und Ersatzteile ist mit einer geringeren Nutzungsrate der Kapazität von Zügen, die die europäischen Märkte verbinden Verkehrsstaus im Hafen von Triest.

Im Gesamtjahr 2019 wurden die Erlöse der Eigentümer- und Eigentümergruppe 16,6 Mrd. Dänische Kronen mit einem um 5,6 % gegenüber dem Vorjahr. EBITDA und EBIT wurden 3,6 Mrd. bzw. 21,6 %. 1,6 Mrd. EUR (-11,3 %) nettogewinn enummiert 1,3 Milliarden Dänische Kronen (-19,8%). Im vergangenen Jahr beförderte die DFDS-Flotte 41,3 Millionen linearer Zähler des rollenden Materials (um 3,0%) 5,1 Millionen Passagiere (-5,9%).

Im Jahr 2019 wurden die Erträge aus den Aktivitäten des Konzerns im Mittelmeer belief sich auf fast 2,2 Milliarden Kronen (um 93,7%) Betriebsergebnis betrug 231 Mio. bzw. 26,9 %. Die Zähler Linie des rollenden Materials 4,4 Millionen oder 97,9 %.




PSA Genova Pra' Logistics Solution


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail