testata inforMARE
Cerca
5. Dezember 2023 - Jahr XXVII
Unabhängige Zeitung zu Wirtschaft und Verkehrspolitik
10:02 GMT+1
LinnkedInTwitterFacebook


CENTRO INTERNAZIONALE STUDI CONTAINERSANNO XXXVIII - Numero APRILE 2020

RAIL TRANSPORT

EU COMMISSION: THERE ARE POSSIBILITIES TO REDUCE THE COSTS OF RAIL

"There are possibilities to support the railway sector with state aid. EU regulation allows this under the current exceptional circumstances. Railway lobby organisations have been shouting from the roof to get across this message, and with result. The European Commission has sent a letter to probably the entire railway industry to emphasise this once again.."
"At this point of the COVID-19 crisis, rail freight transport is vital to secure the flows of goods and the continued operation of the supply chains in the European Union but it suffers from an important drop in transported volumes", the letter commences. "Railway undertakings are in serious financial distress, with some operators facing the prospect of bankruptcy as result of temporary liquidity shortages."

Temporary Framework for State Aid measures

To address the liquidity shortages and other economic damage companies face, there are two different aid instruments available, the European Commission (EC) explains. The first is the Temporary Framework for State Aid measures, which was amended on 3 April 2020 to cover additional aid measures, and it may be complemented as necessary. It refers to transport as one of the most affected sectors.

The legislation allows member states "to provide direct grants, tax advantages, State guarantees for loans and subsidised public loans. To address urgent liquidity needs in a speedy manner Member States may give, up to the nominal value of 800,000 Euros per company, zero-interest loans, guarantees on loans covering 100 per cent of the risk or provide equity. This can be combined also with so-called de minimis aid (to bring the aid per company to up to 1 million Euros) and with other types of aid. General measures such as wage subsidies, suspension of corporate and VAT taxes or social contributions payments are also possible." Article 107(2)(b) of this legislation also enables Member States to compensate companies for damages caused by the COVID-19 crisis, including for lost revenues.

Lowering costs

The EC refers in particular to the possibility of reducing the costs of railway undertakings, a measure suggested by the Railway Guidelines, the second piece of legislation. "A number of rail operators face urgent liquidity problems. It is essential to lower companies' fixed costs", it writes.

In some EU countries, infrastructure managers have already started taking action to ensure no reservation charges are levied for train path cancellations or necessary changes of paths or timing in the context of the COVID-19 outbreak. The EC welcomes this. "We understand from the sector that (...) adaptations of charging rules for the time of the outbreak would provide a certain relief urgently needed."

It continues to suggest three possible measures to provide relief in this regard:

abandoning reservation charges for short-term cancellations, unless specifically justified;

infrastructure managers could ensure that any delay in this period is categorised under force majeure so as to neutralise the financial effects of the performance scheme;

easing the payment of charges with a postponement of payment deadlines for applicants, so that financial situations could recover over a longer time-span.

Reduction of track access charges

Finally, it states that DG MOVE and DG Competition, two EU institutions, are working to make possible a further decrease of rail infrastructure charges, and other charges in service facilities (such as parking charges) within the state aid framework.

"If such a measure, granted to railway undertakings, does not lead to competition distortions within the sector it could constitute compatible aid under the Railway Guidelines. We invite you to contact DG Competition to discuss any plans you may have. Such measures will be dealt with as a matter of priority."

The commission also makes reference to the possible consequences this may have on infrastructure managers, which may face a drop in revenues. "we recommend compensating for foregone income through national subsidies to them. DG Competition and DG MOVE stand ready to provide advice how best to structure such a measure. In particular, where mark-ups are levied according to Article 32(1), they can also be waived so that rail infrastructure users pay charges just at direct costs level."

Maintain logistics chains

In the letter, the commission also refers to measures to ensure that logistics chains are maintained, to "ensure that environmentally sustainable transport options will be available after the end of the crisis. EU law does not rule out the possibility of imposing public service obligations/concluding public service contracts for rail freight services to ensure the continuity of the transport of goods.

However, this measure is a little more complicated, as it fall outside the scope of EU regulation dealing with rail transport. "Their award would have to comply with the public procurement Directives. The aim of such a public procurement procedure is to ensure that any compensation paid constitutes the least cost to the community and ensures the absence of overcompensation. Provided all requirements are respected including the absence of overcompensation, no notification under State aid law would be necessary.

www.railfreight.com



Europäischer Rat der Verkehrsminister, nicht zur Frage des Verlusts der Wettbewerbsfähigkeit der Transhipment-Häfen, die durch das EU ETS verursacht werden
Brüssel
Keine Antwort auf die Bedenken, die von Zypern, Kroatien, Griechenland, Italien, Malta und Portugal geäußert wurden
ACGM bestätigt das Nein zur Einrichtung einer Agentur für die zeitweilige Erbringung von befristeten Arbeitsplätzen in Taranto.
Rom
Nach dem Rückwärtsgang des AdSP wird das Kartellverbot dem TAR nicht nachgehen.
Maersk wird ihre Logistikstrukturen und Logistikaktivitäten in Südostasien stärken.
Kopenhagen
Voraussichtlich Investitionen in Höhe von mehr als 500 Millionen Dollar
Im Hafen von Valletta die erste Lieferung an ein Elektrizitätsschiff des Bodennetzes
London
Um die fünf Kaienabfertigungsautomate auszustatten, wurden 49,9 Mio. EUR investiert.
Übereinkommen Akademische Akademie der Marine Mercil-De Wave im Bereich der Schiffbauindustrie ("Academia Italiana")
Genua
Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Technikern für die Überwachung und Installation von Schiffsausrüstung
Abkommen Anthony Veder-Accelleron für die Unterstützung von Turbokompressoren von 13 Schiffen
Baden
Auf einen festen Stundensatz angewendeten Tarif, der auf die tatsächlichen Betriebsstunden angewandt wird
Ellerman versiegelt ein agreement-Segment mit MSC über die transatlantischen Meeresrouten
London
Er tritt am 1. Januar in Kraft.
Der Verwaltungsausschuss billigt die dritte Änderung des Haushaltsplans in der Adriatischen Woche der Woche.
Venedig
Die Anpassung von +25,15% der Seehäfen für das Jahr 2024
erneuert das Vorstand von Confetra Nordost
Venedig
Paolo Salvaro, bestätigt durch den Vorsitz, während Manuel Skoregagna zum Vizepräsidenten ernannt wurde
GNV startet eine neue Requitierungskampagne
Genua
Das erste Date am Montag und Dienstag in Neapel.
Die logistische Spinelli-Gruppe veröffentlicht ihren ersten Haushalt der Nachhaltigkeit
Genua
NÄCHSTE ABFAHRSTERMINE
Visual Sailing List
Abfahrt
Ankunft:
- Alphabetische Liste
- Nationen
- Geographische Lage
Übertragung von Terminal Ferry Barcelona an die Grimaldi-Gruppe
Barcelona/Neapel
Delibera der katalanischen Hafenbehörde nach dem freien Weg der Kartellbehörde
Die Versammlung der IMO bestätigt einstimmig die Ernennung von Herrn Velasco zum Generalsekretär.
London
Das Mandat für die Dauer von vier Jahren beginnt am 1. Januar.
Ancona-Ancona-Kraftriff Viking Vela
Triest
Wird Ende 2024 ausgeliefert
Gewürzhafen, unterzeichnet als Vertrag über die Errichtung des neuen Kreuzfahrten
La Spezia
Voraussicht zwei Kaichinen mit einer Länge von 393 und 339 Metern
d' Amico International Shipping wird Teil des FTSE-Index Italien Mid Cap sein.
Luxemburg
Es umfasst die 60 Unternehmen mit der größten Marktkapitalisierung auf den MTA-und MIV-Märkten von Borsa Italiana
Santi Casciano wird als Geschäftsführer von Vado Gateway und Reefer Terminal ernannt.
Vado Ligure
Sie wird die Amtszeit am 15. Dezember übernehmen.
Rixi: Unterschreiben Sie die Konventionen mit 12 Einkünften über 11 Millionen für die Fertigstellung des Netzes.
Rom
Die Mitteilung über weitere acht Millionen Euro wird in Kürze veröffentlicht.
Saipem hat zwei Offshore-Verträge mit einem Wert von etwa 1,9 Mrd. USD vergeben.
Mailand
Sie beziehen sich auf Aktivitäten in Guyana und Brasilien.
Der Hafen von Spia wurde durch den Zugang zu LNG-GSP-Schiffen erleichtert.
La Spezia
Die Verlage dieser Einheiten wird durch eine Verordnung des Porto-Capital-
Die Maersk-Gruppe verlässt die Hauptstadt Höegh Autoliners.
Oslo
Die letzten 20 Millionen Aktien
Fährungsabschlussfolgerungen und -verfahren Lider Prestij
Rom
Die Sicherheitsstandards für die Navigation werden jetzt überprüft.
HÄFEN
Italienische Häfen:
Ancona Genua Ravenna
Augusta Gioia Tauro Salerno
Bari La Spezia Savona
Brindisi Livorno Taranto
Cagliari Neapel Trapani
Carrara Palermo Triest
Civitavecchia Piombino Venedig
Italienische Logistik-zentren: Liste Häfen der Welt: Landkarte
DATEN-BANK
ReedereienWerften
SpediteureSchiffs-ausrüster
agenturenGüterkraft-verkehrs-unternehmer
MEETINGS
Konferenz über Änderungen in der Hafenlogistik
Ravenna
Es wird der erste Dezember in Ravenna stattfinden.
Konferenz über die Zukunft der italienischen Portale 'Uniport'
Rom
Sie findet am 5. Dezember in Rom statt.
››› Archiv
NACHRICHTENÜBERBLICK INHALTSVERZEICHNIS
Ports cyber hack reveals Australia's 'vulnerability' to attack
(The New Daily)
Economy Minister: Anaklia port project developing “according to plan”, “no delays” in deadlines
(Agenda.ge)
››› Nachrichtenüberblick Archiv
FORUM über Shipping
und Logistik
Relazione del presidente Mario Mattioli
Roma, 27 ottobre 2023
››› Archiv
Erschließung des Öltankers Central Park
Tampa
Die Intervention der Combined Maritime Force TF 151 hat die Aggressoren, die zum Ertrag gezwungen waren, desessentreien lassen.
Ein Schiff, das im Golf von Aden beschlagnahmt wurde und von einer Drohne im Indischen Ozean getroffen wurde
Angriffe auf das "Central Park" -Öltankschiff und die Containerportals "CMA CGM Symi"
Gruber Logistics hat eine neue Tochtergesellschaft in Frankreich eröffnet.
Zeit
Er hat seinen Sitz in Lyon und wird sich auf die Bereitstellung vollständiger Logistikdienste konzentrieren.
Der "Propeller Club Ports of La Spezia and Marina di Carrara"
Carrara Marina
Die Zahl der Mitglieder, die aus dem Hafen stammen, nimmt die Zahl der Mitglieder aus dem Hafen an.
Überlieferungsübergang beim Gipfeltreffen der Behörde für das Hafenaufenttsystem
Messina
Mega erinnerte auf die Hindernisse, die ihr Mandat in ihrer gesamten Amtszeit haben.
Abschluss des Genehmigungsverfahrens für den Bau der Kassetten des neuen zeitgenössischen Staudamms von Genua in Vado Ligure
Genua
Ursprünglich werden fünf von der Werft zur Verteidigung der Werft eingerichtet werden.
Okay, der Stadtrat zum Regolator-Plan für den Hafen von Marina Carrara.
Carrara Marina
Abordnung des Ad.SP für grünes Licht für das neue Planungsinstrument, das seit 1981 zu erwarten ist
Impala Terminals kauft die HES Hartel Tank Terminal Terminal Rotterdam
Genf
Die Errichtung des Terminals für flüssige Massengüter im niederländischen Hafen wird durch eine weitere Investition ergänzt.
Eine Durchführungsverordnung regelt die Verwaltung der Schifffahrtsgesellschaften für das EU ETS.
Brüssel
Es wurde heute im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.
- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail
Umsatzsteuernummer: 03532950106
Registrazione Stampa 33/96 Tribunale di Genova
Verantwortlicher Direktor: Bruno Bellio
Jede Reproduktion, ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Herausgebers, ist verboten
Suche in inforMARE Einführung
Feed RSS Werbeflächen

inforMARE in Pdf
Handy