testata inforMARE
Cerca
20. Mai 2024 - Jahr XXVIII
Unabhängige Zeitung zu Wirtschaft und Verkehrspolitik
11:55 GMT+2
LinnkedInTwitterFacebook


CENTRO ITALIANO STUDI CONTAINERSJAHR XVIII - Anzahl 1/2000 - JANUAR 2000

Porti

La privatizzazione del Pireo

La PPA (Autorità Portuale del Pireo) guarda avanti al nuovo millennio con notevole ottimismo.

Gli ultimi due anni sono stati buoni per il principale porto greco, specialmente per quanto riguarda il settore della movimentazione dei contenitori che ha fatto registrare una solida crescita. Oltre a ciò, l'economia greca - e con essa il porto in questione - dovrebbero ricevere grande impulso dai Giochi Olimpici che verranno ospitati in Grecia nel 2004.

Inoltre, la nuova struttura societaria del porto, che è stata inaugurata il 1° maggio scorso, assicura alla gestione portuale una maggiore autonomia decisionale ed una più ampia libertà operativa.

Harilaos Psaraftis, direttore amministrativo della PPA di fresca nomina (in precedenza era direttore generale ma ora gli è stata attribuita questa diversa carica ai sensi del nuovo atto costitutivo) spiega il processo di transizione.

"Il porto si è trasformato da istituto burocratico statale ad impresa di proprietà statale dotata di un programma finalizzato ad una ulteriore - seppur parziale - privatizzazione in futuro" ha dichiarato. "Una squadra di consulenti indipendenti (un consorzio tra la Kantor-Rogan Associates e la Transport Consulting Bremen) è al lavoro al fine di redigere un piano gestionale strategico dell'impresa. Quest'ultimo dovrà altresì cercare il modo in cui le società private possano contribuire ai lavori del porto". E' stato fatto capire che è in corso di valutazione un certo numero di opzioni, tra cui la quotazione di una percentuale azionaria della PPA alla borsa valori di Atene.

"La nuova struttura ci darà una maggiore autonomia e ci metterà in grado di reagire più rapidamente alle mutevoli condizioni del mercato, nonché di provvedere più liberamente alle decisioni circa gli investimenti in maniera meno burocratica" ha detto Psaraftis. Il vecchio consiglio di 14 membri è stato sostituito da un consiglio composto da nove membri.

Il dirigente spera, ad esempio, che le difficoltà affrontate dal porto per ottenere l'approvazione del nuovo sistema computerizzato destinato ai propri terminal contenitori non si ripeteranno. "La PPA ha cominciato a parlare di computers nel 1990" ha dichiarato Psaraftis "ma in seguito l'amministrazione ha dovuto occuparsi di una serie di appalti giunti a termine e ha dovuto riscrivere i contratti, tanto che l'approvazione definitiva del progetto non è arrivata che nel 1998, allorquando è stata infine raggiunta un'intesa con la Navis".

Sebbene Psaraftis non abbia detto chiaro e tondo che il ritardo ha comportato direttamente degli svantaggi alle prospettive di attività del porto, ha però lasciato senza dubbio capire che il livello di produttività e di efficienza ne è stato frenato. "Data la crescita della base dei nostri traffici e l'obsolescenza dei sistemi informatici, è un miracolo che il nostro terminal contenitori sia riuscito comunque a lavorare". Ci si aspetta che la messa in atto del nuovo sistema venga ultimata nel corso della primavera del 2000.

Psaraftis sostiene altresì che la nuova struttura consente alla PPA di dar corso a molte nuove opportunità commerciali, tra cui la possibilità di contrattare accordi relativi ad associazioni commerciali, il che era vietato ai sensi del precedente atto costitutivo. Inoltre, la PPA sarà in grado di siglare contratti con i suoi clienti senza dover prima richiedere l'approvazione a dirigenti governativi.

IL PORTO DEL PIREO

Il presente:

Le attività di movimentazione dei contenitori del Pireo si concentrano sul Venizelos Container Terminal, situato nel distretto portuale di Neo Ikonion. Il complesso comprende:

  • due moli containerizzati (otto ormeggi) di lunghezza complessiva pari a circa 3,1 km e con profondità lungobanchina da 14 a 16 metri
  • un'area complessiva del sito pari a 90 ettari
  • 10 gru a cavalletto bordo-costa, quattro delle quali hanno dimensioni post-Panamax. Altre due unità post-Panamax saranno erette all'inizio del 2000
  • è in fase di acquisizione una singola gru mobile, estinata principalmente al servizio delle navi di tipo feeder

I traffici:

  • 1996 - 575.256 TEU
  • 1997 - 683.969 TEU
  • 1998 - 933.096 TEU
  • 1999 - 984.000 TEU

Il futuro:

  • lo sviluppo del Molo 3 per assicurare altri 2.000 metri di linea d'ormeggio e 400.000 m2 di spazio di deposito
  • pescaggio lungobanchina di 16,5 metri
  • l'aumento della capacità produttiva containerizzata da 1,2 milioni di TEU a 2 milioni di TEU

Nel 1998, i traffici movimentati presso il complesso portuale per la movimentazione dei contenitori di Neo Ikonion sono aumentati di più del 33% rispetto ai 685.000 TEU del 1997 sino a 933.096 TEU. Ciò è stato in gran parte dovuto al trasferimento della propria base di trasbordo mediterranea da parte della MSC (Mediterranean Shipping Co) dal porto maltese di Marsaxlokk al Pireo. Inoltre, nello scorso mese di settembre la MSC ha rinnovato il proprio contratto con la PPA siglando un nuovo accordo quinquennale.

Sebbene i particolari precisi dell'accordo rimangano riservati, si è saputo che la PPA congelerà le tariffe di utenza portuale della MSC per almeno due anni in cambio di una commessa minima di 200.000 contenitori in transito all'anno da parte dell'operatore svizzero. Quest'ultimo accordo darà impulso al ruolo del Pireo nel contesto dell'attività di trasbordo nel Mediterraneo orientale e dovrebbe incoraggiare lo scalo di altri servizi presso il porto.

Attualmente, i traffici di raccordo rappresentano il 35-40% dei risultati complessivi containerizzati del Pireo. "Si tratta di un settore di attività al quale contiamo di interessarci ulteriormente" ha dichiarato Psaraftis, che ritiene che al riguardo il suo porto costituisca l'ideale dal punto di vista sia geografico che commerciale. "Siamo più vicini al Mediterraneo orientale rispetto a Malta ed ai porti italiani, abbiamo buone infrastrutture per la movimentazione dei contenitori che vengono continuamente migliorate e disponiamo di acque molto profonde (16 metri)" spiega il dirigente. "Abbiamo altresì una significativa base di carichi locali, che rende molto meno costoso l'attracco in loco alle linee di navigazione, nonché tariffe per l'utenza assai competitive".

Tuttavia, il porto non si è concentrato solo sui prezzi. "Naturalmente, abbiamo lavorato duro per diventare più efficienti e produttivi" sostiene Psaraftis "ma abbiamo anche cercato di capire meglio le esigenze dei nostri clienti". Egli ha citato a mo' di esempio l'implementazione all'inizio del 1999 del sistema di ormeggio su appuntamento.

"Ai vettori che si accorderanno per entrare in porto ad un tempo dato" ha dichiarato "assicureremo in cambio un servizio garantito che soddisfi in pieno le proprie esigenze, vale a dire l'assegnazione di gru, le attrezzature da piazzale ecc., il quale consente alle navi di essere lavorate per tempo. A nostra volta, tali accordi ci permettono di pianificare meglio le operazioni ed i programmi di manutenzione. E' una situazione in cui vincono tutti". Attualmente, la Maersk Line, la Sea-Land e la P&O Nedlloyd hanno siglato accordi di "ormeggio su appuntamento".

Egli è dell'opinione che accordi come questo possano diventare sempre più importanti di pari passo con la ricerca - da parte dei porti - di commesse d'utenza a lungo termine dai propri clienti alla luce della concorrenza sempre più dura tra gli scali-nodo della regione. Inoltre, Psaraftis teme che con tutti i piani di sviluppo in atto, l'eccesso di capacità rappresenti "una minaccia vera e propria" a breve termine.

Psaraftis riconosce l'importanza dell'avere in funzione le attrezzature ed i sistemi appropriati. Per la primavera del 2000, il Pireo avrà ricevuto in consegna altre due gru post-Panamax (per un totale di sei) e diverse nuove straddle carriers; per allora, inoltre, sarà stato completamente installato un nuovo sistema computerizzato per la gestione del terminal.

Quest'ultimo, che è stato fornito dalla Navis, era necessario da tempo e - secondo Psaraftis - condurrà ad un miglioramento immediato del 25-30% per quel che riguarda la capacità di deposito del Venizelos Container Terminal. L'investimento complessivo dell'intero Sistema Informatico per la Gestione Portuale, che è in fase di installazione ad opera della principale impresa informatico-elettronica greca Intrasoft, è dell'ordine di 15 milioni di dollari USA.

Ciononostante, a lungo termine, la PPA dovrà sviluppare ulteriori infrastrutture per la movimentazione di contenitori. Psaraftis ha tratteggiato il progetto del Molo 3, che egli spera possa divenire realtà nel 2003-2004. "Vi sono diversi problemi di natura finanziaria ed ambientale da risolvere" ha dichiarato il dirigente, il quale suggerisce che potrebbero essere presi in considerazione dei pacchetti di finanziamento supportati dall'Unione Europea.

Sebbene il piano sia ancora a livello del tavolo da disegno, Psaraftis fa sapere che l'interesse suscitato nel settore dei vettori marittimi è stato entusiastico. "Essenzialmente, i clienti (ed anche quelli potenziali) desiderano servirsi di un porto più grande ed in cui sanno che vi sarà spazio per una crescita futura" ha fatto notare. "E noi siamo intenzionati ad essere proprio così".

Il Pireo dovrebbe altresì trarre vantaggio dal miglioramento delle connessioni ferroviarie. Psaraftis mira a nuovi mercati nei Balcani, in Bulgaria ed oltre, trasformando così lo scalo in una porta d'accesso intermodale regionale. Tuttavia, un collegamento diretto tra le infrastrutture containerizzate e la rete ferroviaria nazionale si farà attendere ancora per diversi anni a causa delle difficoltà tecniche comportate dalla costruzione di una linea di 7 km da Neo Ikonion ed Aspropyrgos. Anche lo schema di finanziamento al riguardo non è stato del tutto definito.

Psaraftis guarda al giorno in cui il collegamento sarà stato realizzato. Spiega infatti: "Aspropyrgos è situata sulla linea principale Peloponneso/Atene/Salonicco, che a sua volta ha connessioni dirette con l'Unione Europea ed i Balcani, e ciò ci assicura molte opportunità di marketing. Siamo altresì incoraggiati dai programmi dell'Organizzazione Ferroviaria Ellenica a sviluppare una grande piattaforma integrata per le merci ad Aspropyrgos, ritenendo che essa possa apportare vantaggi al porto".

Attualmente, l'hinterland del Pireo si concentra per lo più sulle regioni della Grande Atene e dell'Attica. Ciononostante, anche in questo caso Psaraftis è ottimista circa le prospettive e ritiene che l'integrazione del suo paese in ambito europeo possa rappresentare un propellente per la crescita dei traffici.

Egli, tuttavia, non concentra tutta la propria attenzione solamente sul settore dei contenitori e pensa che il mercato del trasporto di automobili possa offrire "interessanti opportunità" per il futuro progresso del porto.

Così ristrutturato, e sotto molti aspetti rivitalizzato, il porto del Pireo ha tutte le ragioni per aver voglia di partecipare alla festa del nuovo millennio.
(da: Containerisation International, dicembre 1999)

AB DER ERSTE SEITE
In den ersten drei Monaten des 2024 sind die Einnahmen der CMA CGM um 7,0% gesunken.
In den ersten drei Monaten des 2024 sind die Einnahmen der CMA CGM um 7,0% gesunken.
Marseille
Durchflussmenge von -11,3 $des einzigen Verkaufsvolumens des Shipping
Im Jahr 2023 verringerte sich die Verbringungen des kombinierten Verkehrs in Europa um 10,6%.
Brüssel
Zahlreiche Gründe für die von den Anteilseignern der UIRR hervorgehobene Jahresauftragsleistung
Letzten Monat betrug der Containerverkehr im Hafen von Valencia 457mila teu (+ 14,2%).
Valencia
In den ersten vier Monaten dieses Jahres war der Gesamtwert 1,7 Mio. EUR (+ 12,8%).
Neue Zölle der USA auf die Einfuhren aus China, die auch die Schilder-Ship-Schalen treffen
Washington/Peking
Protest der Vereinigung der chinesischen Stahlindustrie
Im Hafen von Hamburg steht der Containerverkehr bei der Einkalierung von Massengütern in Containern.
Hurg
In den ersten drei Monaten des Monats 2024 hat der deutsche Ausschlag 27,4 Millionen Tonnen Waren (-3,3%) versunken.
SEA Europe und industriAll Europe fordern eine EU-Strategie für die europäische Schiffbauindustrie
Brüssel
Zu den Anträgen gehört die Einführung der "Made in Europe" -Anforderung bei der Vergabe öffentlicher Aufträge
Logistikzuordnungen fordern die Betreiber auf, auf die dritte Stufe des ICS2 vorbereitet zu sein.
Brüssel
Es geht um wichtige Waren in der Europäischen Union auf dem Seeweg.
Der neue Generalsekretär des Verkehrswesens ist der neue Generalsekretär der Europäischen Gemeinschaft.
Rom
Gleich zu dem Ausscheidungsgebäude Tarlazzi
Die Schweiz erhöht die Investitionen für den Betrieb und die Erneuerung des Eisenbahnnetzes.
Bern
Vorauszahlungen zu Investitionszuschüssen für private Anlagen
Lokomotiven mit der Technologie "Letzte Migration" von Mercitalia Logistics im Betrieb in Gioia Tauro
Gioia Tauro
Zur Beförderung von Personenkraftwagen von Kampanien zum entölten Hafen
Die terminalistische Gesellschaft SSA Marine hat eine Teilung für die Kreuzfahrten geschaffen.
In den ersten drei Monaten des Jahr 2024 stieg der Containerverkehr an den HHLA-Terminals um +3,4%.
Hurg
stabile Einnahmen
Fortsetzung des negativen Trends der wirtschaftlichen Leistung von Hapag-Lloyd
Fortsetzung des negativen Trends der wirtschaftlichen Leistung von Hapag-Lloyd
Hurg
Im ersten Quartal des Jahres 2024 sanken die Erlöse um -24,2%. Einrückung -32,0% und Fracht, die von der wachsenden Flotte um +6,9% transportiert werden
Brüssel begründet Italien, dass Österreich aufgefordert wird, die Beschränkungen für den Straßengüterverkehr auf dem Brenner aufzuheben.
Rom/Wien
Die tyrannische Regierung verkündet, dass sie bereit ist, vor dem Europäischen Gerichtshof der Europäischen Union zu kämpfen
Im ersten Quartal des Jahres 2024 stürzte der Schiffsverkehr im Suezkanal mit -42,9% auf.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 stürzte der Schiffsverkehr im Suezkanal mit -42,9% auf.
Ismailia
Im März betrug die Reduktion -49,1%.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 stieg der Nettogewinn von Evergreen um +187,7%.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 stieg der Nettogewinn von Evergreen um +187,7%.
Taipei
Investitionen von mehr als 65 Mio. USD beim Kauf neuer Container
HMM kann das Wachstum der vierteljährlichen Wirtschaftsleistung wieder aufnehmen.
HMM kann das Wachstum der vierteljährlichen Wirtschaftsleistung wieder aufnehmen.
Seoul
In den ersten drei Monaten des 2024 stiegen die Erlöse um +11,9% und den Nettogewinn von +63,0%
Indien investiert in die Entwicklung des iranischen Hafens von Shahid Behesthi (Chabahar)
Chabahar
Die nächste Einrichtung einer indo-iranischen Binnenschifffahrtsgesellschaft wird von der Kommission in der Frage der nächsten
Spinelli Srl erneuert den Vorstand
Genua
Neue Ernennungen nach den Überwachungsmaßnahmen, die vom Jel des Gerichts von Genua gegen Aldo und Roberto Spinelli angeordnet wurden
In den ersten drei Monaten des 2024 ist der Frachtverkehr im Hafen von Ravenna um -6,3% gesunken.
In den ersten drei Monaten des 2024 ist der Frachtverkehr im Hafen von Ravenna um -6,3% gesunken.
Ravenna
Eine Flession von -1,5% wurde im März aufgezeichnet.
Im ersten Quartal dieses Jahres ist der Containerverkehr in Triest von TMT um -20,3% zurückgegangen.
Triest
Im Jahr 2023 ist der Short sea shipping zwischen Spanien und Italien um -5,2% gesunken.
Madrid
Die Meeresautobahnen sind zehn im Vergleich zu sieben im Jahr 2022 gestiegen.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 wuchs der Nettogewinn von Yang Ming um +173,1%.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 wuchs der Nettogewinn von Yang Ming um +173,1%.
Keepes
Der Cda hat den Kauf neuer Container beschlossen.
Leonardo unterzeichnet die verbindliche Vereinbarung über den Verkauf von Underwater Armaments & Systems zu Fincantieri
Rom
Gesamtwert der Transaktion in Höhe von bis zu 415 Mio. EUR
Im Verkehrssektor ist der Änderungsantrag für Arbeitnehmer der Agenturen für die Hafenarbeit von Gioia Tauro und Taranto eine gute Arbeit.
Rom
Er sieht die Verlängerung der Entschädigung bis Dezember vor.
Um ihre Widerstandsfähigkeit zu entwickeln, schaut der Hafen von Livorno zum südlichen Teil des Mittelmeerraums
Livorno
Im nächsten Monat eine Vereinbarung mit dem ägyptischen Hafen von Damietta
Die Dekarbonisierung des Shipping könnte bis zu vier Millionen Arbeitsplätze in der Energiekette schaffen.
Kopenhagen
Studie der Getting to Zero Coalition
In den ersten drei Monaten des 2024 ist der Frachtverkehr im Hafen von Venedig um 9,8% gesunken.
In den ersten drei Monaten des 2024 ist der Frachtverkehr im Hafen von Venedig um 9,8% gesunken.
Venedig
Wachstum von flüssigen und revolvierenden Rhinphusen. Fester Massengutschein und Container
ISS-Tositti und Intergroup haben die New York ISS-Tositti Agency gegründet.
Venedig
Synergieeffekte der Kompetenzen der beiden Realitäten
Rasmussen (Bimco): Wenn die Schiffe zum Überqueren des containergestützten Shipping-Shipping zurückkehren, muss es zu einer Überfischung kommen.
Kopenhagen
Die Auswirkungen der Lieferungen von Containerschiffen werden derzeit von der zusätzlichen Kapazität absorbiert, die für die Strecke rund um Afrika erforderlich ist.
Die US-amerikanischen Intermarinen werden in das Schüttesegment einrissig
Houston
Die Intermarine Bulk Carriers, die die Massengutfrüchte der deutschen Harren-Gruppe leiten wird
Korruptionsbekämpfung Der Präsident der Region Ligurien, der ehemalige Präsident des AdMP der westlichen Liguria und der Unternehmerin Spinelli
Genua
Von den Maßnahmen, dem Präsidenten von Ente Bacini,
WWF, die nachhaltige Planung für die größten Meeresgebiete der EU ist zersplittert und unvollendet.
WWF, die nachhaltige Planung für die größten Meeresgebiete der EU ist zersplittert und unvollendet.
Brüssel
Das erschütlichste Szenario ist die des Mittelmeerraums.
Im ersten Quartal sind die Leistungen des kombinierten Verkehrs in der EU gesunken.
Brüssel
Rückgang des Containerverkehrs, Streiks, Arbeiten an der Infrastruktur und schwache Wirtschaft zwischen den Ursachen
Maersk geht davon aus, dass die Ausweitung des Krisenbereichs im Nahen Osten die Kosten des Shipping erhöht.
Kopenhagen
15 -20% der Kapazität auf der Strecke vom Fernen Osten zum Norden Europa/Mittelmeer.
Der Pol Logistik von FS ordnet Alstom 70 neue Lokomotiven mit der Option für den Kauf von weiteren 30.
Vado Ligure
Es geht um mehr als 323 Millionen. Übernahme in Vado Ligure, eine Lokomotive für den Güterverkehr
COSCO ein E-Commerce-System für die Bereitstellung von Ersatzteilen für den Schiffbau und für die Erbringung von Dienstleistungen für den Schiffbau
Shanghai
Er richtet sich an inländische und ausländische Kunden.
Joint Venture von Autamarocchi und Cosulich für die Stahlkautschuklogistik in der Eisen-und Stahlindustrie
Genua
Iran kündigt die Besatzung der Containerschiffe an MSC Aries
Teheran
Der Außenminister bestätigt, dass die Seeleute aus dem entführten Schiff das Land verlassen können.
Merlo (Federlogistik) warnend auf die Auswirkungen der Brücke auf die Straße von Messina über den Schiffsverkehr
Palermo
In den ersten drei Monaten dieses Jahres erhöhte sich der Seeverkehr in der Bosporus-Straße um +9,3%.
In den ersten drei Monaten dieses Jahres erhöhte sich der Seeverkehr in der Bosporus-Straße um +9,3%.
Ankara
Wachstum der Transite aller wichtigsten Arten von Schifffahrtsstraßen
In den ersten drei Monaten des 20. 24 Monaten stieg der Kreuzfahrverkehr an den Terminals der Global Ports Holding um +30%.
London
Das von GPH geleitete Konsortium wurde als bevorzugter Bieter für das Casablanca-Terminal in Casablanca ausgewählt.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 sanken die Einnahmen der Maersk-Gruppe um -13,0%.
Im ersten Quartal des Jahres 2024 sanken die Einnahmen der Maersk-Gruppe um -13,0%.
Kopenhagen
Erhöhung der operativen Kosten des containergestützten Shipping um +7,0%
Fincantieri eine Logistikeinheit in Castellammare di Castellammare in Stabia.
Triest
Es ist die zweite LSS, die für die italienische Marine gebaut wurde, Italienisch.
Einweihung der renovierten nautischen Werft in La Spezia
La Spezia
Die Fleischfabrik ist der Herstellung der Riva-Yacht gewidmet.
Erstes Quartal für Global Ship Lease
Athen
Wachstumsraten von +12,7%
Gestartet von Interport Padova den intermodalen Dienst von Trans Italia mit dem Interhafen von Livorno Guasticce
Padua
Es werden zunächst zwei wöchentliche Umwälzungen erwartet.
Operativ Automatisierter Gate zum Reefer Terminal von Vado Ligure
Vado Ligure
Die Lkw-Fahrer dürfen die Be-und Entladearbeiten ohne das Fahrzeug ausführen.
Letzten Monat ist der Containerverkehr im Hafen von Hongkong um 10,2% gesunken.
Hongkong
Im ersten Vierteljahr wurden 4,5 Mio. Teu (-4,7%) umgestellt.
DP World eröffnet neue Hafeninfrastruktur und Logistik in Rumänien
Dubai
Neue Terminals im Hafen von Costanza, die für das Projekt bestimmt sind, und die revolvierbar sind
Im April wurde das Wachstum des Containerverkehrs im Hafen von Long Beach fortgesetzt.
Long Beach
Im ersten Quartal des 20. 24. wurde der Anstieg um +15,8% erhöht.
Uniport Livorno erwirt drei neue Hafenzugmaschinen.
Helsinki
Kalmar wird sie im letzten Quartal des Jahres 2024 ausliefern.
Sechs der wöchentlichen Runden des Melzo-Rotterdam-Dienstes in Hannibal von fünf bis sechs.
Melzo
Zunahme der Frequenz ab dem 10. Juni
Im Jahr 2023 stiegen die Einnahmen der Marittime-Stationen um +18,5%.
Genua
Nettogewinn von 1,7 Mio. EUR (+ 75,5%)
In den ersten drei Monaten des 2024 ist der Güterverkehr im Hafen von Koper um -6,6% gesunken.
Lubiana
Im März betrug der Rückgang bei -3,1%.
Im April wuchs der Frachtverkehr im Hafen von Singapur um +8,8%.
Singapur
Die Container beladen sich auf 3,4 Mio. Teu (+ 3,8%).
Vierteljährliche Traffic der zuwachsenen Container für Eurogate und Contship Italia
Hurg
In den ersten drei Monaten des 2024 stiegen die bewegten Mengen um +8,0% bzw. +4,9%.
Meyer Werft hat Silversea das neue Luxus-Kreuzfahrtschiff geliefert. Silver Ray
Papenburg/Wien
Er hat eine Kapazität von 728 Passagieren.
In den ersten drei Monaten des 2024 sind die von Fincantieri erworbenen neuen Aufträge um -40,7% zurückgegangen.
Rom
Erlöse aus Erträgen
Aufruf zum Wettbewerb um die strukturelle Anpassung des Hafens von Ancona
Ancona
Der Betrag des Auftrags beträgt 16,5 Mio. EUR.
Die Hafenbetreiber von La Spezia fordern eine Neubelebung des Hafens
La Spezia
Gezielte und zielgerichtete Maßnahmen
Im ersten Quartal dieses Jahres stieg der Güterverkehr in den Häfen Montenegrini um +1,8%.
Podgorica
Der Strom von und für Italien ist um +16,2% gestiegen.
GNV installiert ein System, um die Stabilität der Schiffe zu gewährleisten.
Genua
NAPA Stability, entwickelt von finnischer NAPA, wurde auf die Fähren ausgedehnt
Jahrzehnter Rückgang von -24,9% der Waren in kroatischen Häfen im ersten Quartal dieses Jahres
Jahrzehnter Rückgang von -24,9% der Waren in kroatischen Häfen im ersten Quartal dieses Jahres
Zagreb
Die Behälter wurden mit 92 000 teut (-0,4%).
Vard baut zwei Commissioner Service Operation Vessel.
Triest
Sie sind für eine taiwanische Gesellschaft bestimmt.
Funktion der neuen Seeschifffahrtsstation im Hafen von Termoli
Thermole
Im Jahr 2023 bewegte sich der Moliskus über 217000 Passagiere (+ 5%).
Neue Leitung der CTN, die die Häfen von La Goulette, Livorno, Salerno und Rades verbindet
Genua
Sie wird am 21. Mai eröffnet.
In den ersten drei Monaten des 2024 sind die Einnahmen von Wan du Lines um +8,1% gestiegen.
Taipei
Nettoüberschüsse in Höhe von etwa 143 Mio. USD
Fortsetzung des Wachstums des Umsatzes der taiwanischen Evergreen und Yang Ming-taiwanese
Taipei/Kepen
Im April stieg er um +42,4% und +35,3%.
Evergreen sortiert 10.000 neue Container.
Taipei
Umschaltung von 32,3 Mio. USD an Dong Fang International Container (Hongkong)
Vard baut ein Ocean Energy Construction Vessel auf Island Offshore.
Triest
Sie wird im ersten Quartal des Jahres 2027 geliefert. Option für zwei weitere Schiffe
NÄCHSTE ABFAHRSTERMINE
Visual Sailing List
Abfahrt
Ankunft:
- Alphabetische Liste
- Nationen
- Geographische Lage
Die Lombardei zwischen den am stärksten benachteiligten Regionen im Lebensmitteltransport
Mailand
Mehr als 50% der Fahrzeuge mit kontrollierter Temperatur werden in den Klassen 5 und 6 zugelassen.
Vierteljährliche wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Wallenius Wilhelmsen
Lysaker/Oslo
Emanuele Grimaldi, 5,12% des Kapitals der Höegh Autoliners
In den ersten drei Monaten des 2024 stieg der Containerverkehr in New York um +11,7%.
New York
Im März betrug die Wachstumsrate +22,1%.
Der Weg der Verbindung mit den neuen Gebieten des Hafens von Piombino wird eröffnet.
Piombino
Die Infrastruktur kostete 10,1 Millionen Euro.
Erstes Quartal des schwierigen Jahres für Finnlines
Helsinki
Erhöhte Erhöhung der Betriebskosten
Im Jahr 2023 sank der Umsatz von Fercam um -6%.
Bolzano
Eine Gesellschaft in Litauen
ICTTIG hat vierteljährliche Wirtschaftsleistung
Manila
Im ersten Quartal dieses Jahres erhöhte sich der Güterverkehr in den albanischen Häfen um +3,4%.
Tirana
Die Passagiere sind um -1,9% gesunken.
Beschleunigung des Zeitrahmens für den Hafen von Spice und seinem Rückwärtsgang bei der ersten ZFD
La Spezia
Sie fordern Seeleute, Zollbeamte und Spediteure.
Verankert die Beförderung von Fahrzeugen und Fahrgästen in den Häfen von Olbia und Golf Aranci
Cagliari
Wird von Romana Italpol Fiduciari verwaltet.
Rückgang der Waren um 15,1% der Waren im Hafen von Taranto im ersten Quartal
Taranto
Die Anlandung ist um -21,0% und die Anlandung um -8,7% gesunken.
In diesem Jahr wird das nationale Forum für den Schienengüterverkehr in Padua stattfinden.
Padua
Er wird im Rahmen von Green Logistics Expo durchgeführt.
Hoffnung auf Safaga in Ägypten, eine Fabrik zum Bau von Schlepperschiff
Safaga
Zehn Schiffseinheiten werden für Suez Canal Authority durchgeführt.
HÄFEN
Italienische Häfen:
Ancona Genua Ravenna
Augusta Gioia Tauro Salerno
Bari La Spezia Savona
Brindisi Livorno Taranto
Cagliari Neapel Trapani
Carrara Palermo Triest
Civitavecchia Piombino Venedig
Italienische Logistik-zentren: Liste Häfen der Welt: Landkarte
DATEN-BANK
ReedereienWerften
SpediteureSchiffs-ausrüster
agenturenGüterkraft-verkehrs-unternehmer
MEETINGS
Morgen in Livorno ein Konval über die Geschichte des Bürgerhafens
Livorno
Es wird über Architektur, den Handel und die Politik zwischen dem 16. und dem 20. Jahrhundert gesprochen werden.
Am 11. April wird die sechste Ausgabe der "Italian Port Days" beginnen.
Rom
Auch in diesem Jahr wurde das Projekt in zwei Sitzungen aufgeteilt: die erste im Frühjahr und der zweite vom 20. September bis zum 20. Oktober.
››› Archiv
NACHRICHTENÜBERBLICK INHALTSVERZEICHNIS
Chabahar Port: US says sanctions possible after India-Iran port deal
(BBC News)
Iran says MSC Aries vessel seized for 'violating maritime laws'
(Reuters)
››› Nachrichtenüberblick Archiv
FORUM über Shipping
und Logistik
Relazione del presidente Mario Mattioli
Roma, 27 ottobre 2023
››› Archiv
Neuer Dienst Italien-Libyen-Ägypten von Tarros und Messina
La Spezia/Genova
Sie wird Mitte Juni eröffnet und mit zwei Schiffen durchgeführt.
Morgen wird die PSA Venice das Terminal öffnen, um die Hafengemeinde und die Stadt zu öffnen.
Venedig
Hannibal Programm zur Aktivierung einer Eisenbahnverbindung zwischen Italien, Ungarn und Rumänien
Melzo
Bis zum Ende des Jahres 2024 werden zwei wöchentliche Rotationen eröffnet.
Genehmigt die Bilanz des Ad-SP des Zentralen Tyreno-AdTP 2023
Neapel
Ankündigung: die nächsten Jahre, die für die Vollendung der europäischen Investitionen im Rahmen des PNRR von entscheidender Bedeutung sind
Der Anstieg der Produktion und der Verkauf von CIMC-Dry-Boy-Boxen
Hongkong
Das chinesische Unternehmen reagiert auf ein Wachstum der Nachfrage.
Genehmigt die Bilanz 2023 des AdMP der Mari Tyreno Meridional und Ionium
Gioia Tauro
Am 6. Mai hat das MIT über die Zukunft von Gioia Tauro Port Agency
Der Haushalt 2023 des Ad-SP für die Ostküste zeigt einen Primärüberschuss von sechs Millionen Euro
La Spezia
Im Jahr neue Investitionen in Höhe von 17 Millionen Euro
Vierteljährlich vierteljährlicher Nettogewinn von Cargotec bei 81,2 Mio (+ 11,8%)
Helsinki
In den ersten drei Monaten des 2024 sind die Erlöse um -1,7% gesunken.
Weniger markiert, der negative Trend der wirtschaftlichen Leistung der ONE
Weniger markiert, der negative Trend der wirtschaftlichen Leistung der ONE
Singapur
In den ersten drei Monaten des 2024 stiegen die von der Flotte beförderten Containerfracht um +15,6%.
Der Genovese Messina übernahm das größte Schiff seiner Flotte.
Genua
Die "Jolly Verde" ist ein Containerschiffe von 6.300 teu.
Definiert die Einbeziehung des Hafens von Civitavecchia in das Kernnetz des TEN-V-Netzes
Civitavecchia
Am Mittwoch ist das Europäische Parlament
Im Jahr 2023 sind die von Rail Cargo Group beförderten Waren um -11% zurückgegangen.
Wien
1,8%-ige Rekaven
Dreimonatliches Wachstum der neuen Bestellungen, die von "Ministertsilä" erworben wurden
Helsinki
In den ersten drei Monaten dieses Jahres sanken die Einnahmen der Gruppe um 9,8%.
DIS bestellt zwei weitere neue Tankschiffe LR1.
Lussamburg
Neue Aufgabe der Werft Jiangsu New Yangzi Shipbuilding Co.
Ein Container von MSC, der mit Raketen und Drohnen im Golf von Aden entgleist.
San'a ' /Portsmouth
Keine Schäden am Schiff und an der Besatzung
Genehmigt die Bilanz 2023 des Adriatischen Adries für Zentrales.
Ancona
Im ersten Quartal des Jahres 2024 sind die von Konecranes hergestellten Hafenauftragsaufträge um -51,6% gesunken.
Hyvinkää
Grimaldi hat das Multipurpose Ro-Ro-Ro-Ro-Ro-Ro übernommen Great Abidjan
Neapel
Es ist die vierte von sechs Schiffen der Klasse "G5".
Baltimore mißt Eigentümer und Betreiber des Schiffs zu Dali Die Schuld für den Zusammenbruch der Key-Bridge-Brücke
Baltimore
Es wurde festgestellt, dass die Stromversorgung an Bord, die einen Blackout verursacht hätten, in der Stromversorgung nachgewiesen werden kann.
Fett und IMAT haben die Fünfjahresvereinbarung für die Ausbildung der Besatzungen erneuert
Castel Volturno
Focus auf den neuen Technologien, die an Bord von Schiffen installiert werden
- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail
Umsatzsteuernummer: 03532950106
Registrazione Stampa 33/96 Tribunale di Genova
Verantwortlicher Direktor: Bruno Bellio
Jede Reproduktion, ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Herausgebers, ist verboten
Suche in inforMARE Einführung
Feed RSS Werbeflächen

inforMARE in Pdf
Handy