testata inforMARE

30. September 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:16 GMT+2



2 Dezember 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Zufriedenheit der assoziierten außergewöhnlichen Fluggesellschaften für die Aussetzung der Vorschriften über außergewöhnliche Beförderungen des Dekrets Infrastruktur

Bis März wird die Festlegung der neuen Leitlinien für die Sektor

TEA - Trasportatori Eccezionali Associati ausgedrückt Zufriedenheit mit der Entscheidung der Regierung, die Regeln auszusetzen in Bezug auf außergewöhnliche Beförderungen, die durch das Dekret eingeführt wurden Infrastruktur in der ersten Novemberwoche genehmigt und das - betonte die Organisation - hatte objektiv eingefügt Kniefirmen in der Branche. Das Dekret - erinnerte TEA - vorgesehen für die Senkung der Höchstgrenzen für den Transport von 108 auf 86 Tonnen und der Hinweis auf "unteilbare Dinge" als notwendige Voraussetzung für die Belastung, mit der Wirkung z.B. statt drei Stahlcoils, wie in der Praxis Jeden Tag hätte jedes Fahrzeug nur eine Spule tragen können. Eins Lösung - assoziationsbetont - völlig zusammenhanglos von Produktions- und Transportbedürfnissen und dass paradoxerweise führte zu einer Zunahme des außergewöhnlichen Straßenverkehrs, wobei größere Risiken für den Kreislauf und mehr Umweltverschmutzung.

Gestern traf sich der Präsident von TEA, Luca Civolani, in Rom der Leiter für Infrastruktur und Verkehr der Liga, Edoardo Rixi, mit denen später die enge Zusammenarbeit, die zur Aussetzung des Dekrets vom November, Bestandsaufnahme der Lage im Hinblick auf den notwendigen Dialog mit der Regierung für bis März, wie in dem angenommenen Änderungsantrag vorgesehen, die neuen Leitlinien für den Sektor festzulegen. "Das Ergebnis erreicht - erklärte Rixi am Ende des Treffens - ist die Erster Schritt einer wichtigen Arbeit, die Unternehmen und Transporteure sie fragen schon lange. Jetzt brauchen wir eine nationale Tabelle, die alle Beschäftigten des Sektors".

"Jetzt", sagte Civolani, "haben wir drei Monate Zeit" Zeit, in der wir bei TEA in der ersten Reihe stehen werden, um einen Beitrag zu leisten schreiben Sie einen Standard, der sicherlich die Sicherheit schützt, aber der gilt Darstellung der Wirklichkeit".

PSA Genova Pra





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail