testata inforMARE

2. Juli 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:25 GMT+2



21 Februar 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Veranstaltung "Häfen von Rom Hauptstadt des Mittelmeers. Das Zukunft beginnt mit der Blue Economy"

Organisiert von der AdSP des Nördlichen Zentralen Tyrrhenischen Meeres, ist es findet am Mittwoch in Rom statt

Die Hafensystembehörde des Tyrrhenischen Meereszentrums Settentrionale hat für nächsten Mittwoch um 15 an der Sala Vittoria Colonna, in der Via Vittoria Colonna 11 a Rom, eine Veranstaltung mit dem Titel "Häfen von Rom Hauptstadt der Mittelmeer. Die Zukunft beginnt mit der Blue Economy." Das Treffen möchte eine Konfrontation mit den Interessenträgern sein, um die Rolle von Civitavecchia als Hafen der Hauptstadt, vor kurzem offiziell von der Europäischen Union als "Port" anerkannt Kern" im Netz der europäischen Häfen, für den Wert, den das Blaue Die Wirtschaft spielt bei der Erholung und dem Neustart von Rom, Latium und der Ländersystem.

Sie werden in einem runden Tisch darüber sprechen: Pino Musolino (Präsident der AdSP des Nördlichen Zentralen Tyrrhenischen Meeres), Angelo Camilli (Präsident von Unindustria), Marcello Di Caterina (Vizepräsident ALIS), Rodolfo Giampieri (Präsident von Assoporti), Massimo Martinelli (Regie "Il Messaggero") und Roberto Saliola (Präsident von Manageritalia Lazio). Nicola wird die Arbeit abschließen Zingaretti, Präsident der Region Latium

Das Treffen wird mit der Präsentation des Videos eröffnet institutionelle Häfen von Rom und Latium und die Veranstaltung wird sein auch Live-Streaming auf der Facebook-Seite übertragen der Häfen von Rom und Latium.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail