testata inforMARE

17. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:38 GMT+2



2 Mai 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Grimaldi verstärkt Verbindungen zwischen Italien und Griechenland

Drittes Schiff im Dienst Venedig-Bari-Patras. Haupt Kapazität auf der Strecke Brindisi-Igoumenitsa

Am kommenden Mittwoch tritt die Grimaldi-Gruppe ein ein drittes Schiff im Dienst Venedig-Bari-Patras: die Eurocargo Cagliari, das über eine Transportkapazität verfügt des Rollmaterials entspricht 3.850 Laufmetern, wird in der Tat flankieren die beiden Einheiten Eurocargo Alexandria und Eurocargo Genua ist bereits auf der Strecke in Betrieb. Mit der Einführung des dritten Schiffes, Grimaldi wird zusätzliche Abfahrten von Patras nach Bari und Venedig (mittwochs um 8.00 Uhr), von Venedig nach Bari und Patras (freitags um 18.00 Uhr), von Bari nach Patras (samstags um 18.00 Uhr) und von Bari nach Venedig (am Donnerstag um 04.00 Uhr). Insgesamt zählt der Dienst acht Abfahrten pro Woche von jedem der drei Häfen.

Darüber hinaus hat die Grimaldi-Gruppe seit letztem Mittwoch auf der Route Brindisi-Igoumenitsa das Ro-Pax-Schiff Igoumenitsa, die etwa 800 Passagiere und 3.120 Meter befördern kann Auskleidungen für Schienenfahrzeuge, die Florencia ersetzen, vorübergehend auf der Linie verwendet, wodurch die Transportkapazität mit 1.100 weiteren Laufmetern für Fracht und ca. 100 Kabinen (und 70 Betten) mehr zur Verfügung für Fahrgäste und Fahrer. Der Igoumenitsa-Teil täglich von Brindisi um 13.00 Uhr mit Ankunft geplant am Igoumenitsa um 21.30 Uhr. Vom griechischen Hafen aus werden jedoch versorgt tägliche Abfahrten um 23.59 Uhr, Ankunft im Adriahafen um 9.00 Uhr am folgenden Tag.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail