testata inforMARE

20. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:32 GMT+2



5 Mai 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Internationales Transportforum schließt Russland und Weißrussland aus aus seinen Werken

Dies wurde vom Vorstand der Organisation beschlossen. Zwischenstaatlich

Die Mitgliedstaaten des Internationalen Verkehrsforums haben löste die Einschränkung der Teilnahme Russlands und der Belarus zu den operativen Tätigkeiten der Finanztransaktionssteuer, die Die zwischenstaatliche Organisation, die als Think Tank für Verkehrspolitik. Die Entscheidung wurde gestern in eine außerordentliche Sitzung des ITF-Vorstands als Reaktion darauf die Invasion der Ukraine durch russische Truppen.

Insbesondere wurde festgestellt, dass die Föderation Russland und Weißrussland werden nicht in Forschungsprojekte einbezogen der ITF und im Präsidium des Verkehrsforschungsausschusses, die Überwacht. Forschung oder Forschung wird ebenfalls von der Arbeit des Forums ausgeschlossen. Analyse der Russischen Föderation oder Weißrusslands und Daten, Analyse Politiken und Berichte über die beiden Nationen werden nicht in die ITF-Kommunikation. Darüber hinaus ist das ITF-Sekretariat wurde aufgefordert, freiwillige Beiträge der Russland und Weißrussland. Schließlich werden die beiden Nationen nicht in der Lage sein, Nehmen Sie am jährlichen Gipfel des Internationalen Transportforums teil.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail