testata inforMARE

30. Juni 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:06 GMT+2



1 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Russische Fluggesellschaften beabsichtigen, für die Mieten von Flugzeuge in Rubel

Zehn Carrier würden Girokonten vom Typ "C" eröffnen und fünf andere würden sich darauf vorbereiten

Zehn russische Fluggesellschaften, um die Mietraten von Flugzeuge in ihrer Flotte, die von Gesellschaften von Nationen, die als Folge davon als feindlich angesehen werden der Invasion der Ukraine durch russische Truppen würden sie Eröffnung bei Kreditinstituten Girokonten in Rubel des Typs "C", Art der im Dekret vorgesehenen Konten Präsident unterzeichnet von Vladimir Puti am 5. März. Er hat es geschafft Beachten Sie die russische Zeitung "Vedomosti", in der angegeben wird, dass diese Konten wurden von aeroflot, Pobeda, Rossiya, S7 Airlines, Smartavia, Jakutien, Alrosa, Jamal, Polar Fluggesellschaften und Aurora, während fünf weitere inländische Luftfahrtunternehmen - Ural Airlines, Izhavia, Nordstar, Rusline und I-Fly - sie wären zu tun, um die Auswirkungen der verhängten Sanktionen zu vermeiden aus westlichen Nationen, die ein Lieferverbot beinhalten von Flugzeugen und Ersatzteilen an russische Fluggesellschaften.

"Vedomosti" erinnert daran, dass Leasinggesellschaften Ausländer sollten das an die Russische Unternehmen bis zum 28. März, aber die russischen Behörden haben festgestellt, dass über die Rückgabe von Flugzeugen entschieden werden kann nur durch die Regierungskommission zur Ablösung von einfuhren. Daher ist ein erheblicher Teil dieser Flotte bestehend aus mehr als 500 Flugzeugen blieb in Russland.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail