testata inforMARE

27. Juni 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:24 GMT+2



15 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Costa Cruises gründet eine Abteilung für Dekarbonisierung

Eine neue Generation von Abgasreinigung

Costa Cruises gründet eine Abteilung für Dekarbonisierung innerhalb der Karnevalseinheit Maritime mit Sitz in Hamburg, die Kompetenzen bündeln wird wissenschaftlich-technische Gruppe unter einer einzigen Einheit und wird für die Entwicklung und Umsetzung der Strategie zur Erreichung der Ziele der Dekarbonisierung von Costa- und AIDA-Flotten bis 2050. Die Kreuzfahrtgesellschaft hat erklärte, dass sich das Engagement stark auf die Forschung und Entwicklung, Energiemanagement und -analyse von Daten, um den Aktionsplan zu entwickeln, der emissionsfreie Marineoperationen. Als Priorität wird die neue Die Abteilung wird daran arbeiten, die Umweltleistung der bestehenden Flotte, die in Synergie arbeitet mit den Nachhaltigkeitsabteilungen der Marken Costa und AIDA. Insbesondere wird die Einheit studieren und testen neue Technologien wie Batterien, Brennstoffzellen, Energie Sonne und Wind, um ihre Verfügbarkeit zu beschleunigen.

Im Hinblick auf emissionsmindernde Systeme der Schiffe in seiner Flotte hat Costa angekündigt, dass es derzeit eine neue wird mit den Referenzpartnern entwickelt Erzeugung von Abgasreinigungsanlagen B. Gasreinigungssysteme), wodurch die Höhe der Emissionen. Erwartete Folgeentwicklungen werden mit die Anwendung alternativer Kraftstoffe in großem Maßstab, einschließlich Biokraftstoffe (Flüssigbiogas und Biodiesel), Methanol, Ammoniak und Wasserstoff werden es Schiffen ermöglichen, flexibel in der Nutzung kohlenstoffarmer Energie. Ein In diesem Zusammenhang entwickelt die Costa-Gruppe Lösungen für Erfüllung der Anforderungen an Speicher- und Auslastungskapazität von Kraftstoffen der neuen Generation, sowohl für neue Schiffe Konstruktion, sowohl für die aktuelle Flotte.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail