testata inforMARE

12. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:34 GMT+2



27 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Kooperationsvereinbarung zwischen dem Corps of Captaincies von Hafen und Assoporti

Sieht den Austausch von Daten und Informationen über Schiffe vor erworben innerhalb des nationalen AIS-Netzwerks

Gestern in Rom, am Sitz des Ministeriums für Infrastruktur und von Sustainable Mobility wurde eine Vereinbarung unterzeichnet der Zusammenarbeit zwischen dem Generalkommando des Korps Hafenbehörden - Küstenwache und Hafenverband Italiener (Assoporti). Das Abkommen, das darauf abzielt, einen Faktor gemeinsame Daten und Informationen von beiderseitigem Interesse, sieht die gemeinsame Nutzung von Daten mit den Hafensystembehörden und Informationen, die innerhalb des nationalen AIS-Netzwerks erworben wurden (Automatisches Identifizierungssystem), das Gemeinschaftssystem der Überwachung des Schiffsverkehrs und zentrale Information bei das Generalkommando der Küstenwache. Letzteres ist in der Tat Bereitstellung wesentlicher Informationen über die anwesenden Schiffe in Häfen und Buchten, die in die Zuständigkeit der Behörden fallen von Port System, um eine fortgeschrittene Form zu unterstützen und gemeinsame Überwachung sowohl der ankommenden als auch der Schiffe in Abfahrt vom Herkunfts- oder Zielhafen. Die Port System Authority, Empfänger des Austauschs von Information, wird für den Prozess der technologischen Anpassung antworten notwendig, um den Austausch von Daten zu unterstützen, was so sein wird für Zwecke im Zusammenhang mit der Effizienz von Zwischenstopps und Dienstleistungen für Einheiten im Transitverkehr; das zugunsten der Entwicklung der italienischen Häfen, Verkehr und attraktive Sicherheit des maritimen Sektors national, im Einklang mit dem umfassenderen Regierungsentwurf von Stärkung der maritimen Wettbewerbsfähigkeit Italiens.

Die Vereinbarung wurde vom Generalkommandanten unterzeichnet. der Hafenbehörden, Admiral Chief Inspector Nicola Carlone und der Präsident von Assoporti, Rodolfo Giampieri, an die Anwesenheit von Minister Enrico Giovannini.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail