testata inforMARE

25. September 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 12:39 GMT+2



6 September 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der europäische Sektor des kombinierten Verkehrs braucht dringende Regulierung der Strompreise

Basierend auf den aktuellen Bedingungen - unterstreicht die UIRR - die Kombinierter Verkehr kann nicht mit dem Verkehr konkurrieren Straße

Der europäische Sektor des kombinierten Verkehrs hat dazu gedrängt, dringende Regulierung der Strompreise, Preise, auf denen die Wettbewerbsfähigkeit von dieser Verkehrsträger, insbesondere in Bezug auf die des Güterkraftverkehrs. Die Internationale Union für den kombinierten Verkehr Straße-Schiene (UIRR) hob hervor, dass in der Europäischen Union Strompreise für Dienstleistungen der Eisenbahntraktion verzeichneten Zuwächse, die je nach der Mitgliedstaaten im Bereich von +300 % bis +1 000 %, während die International Road Union (IRU) hat vor kurzem bestätigt, dass seit letztem Januar der Preis der Diesel für den Transport, vor Steuern, Kraftstoff, der Wird es von Lastkraftwagen verwendet, die im Fernverkehr eingesetzt werden, und ist nur um +69% gestiegen.

"Basierend auf diesen Bedingungen - unterstrich die UIRR - Der kombinierte Verkehr kann nicht mit dem Verkehr konkurrieren Straße". "Es ist wichtig - er präzisierte die Assoziation - dass die Energieminister der Mitgliedstaaten der Europäischen Kommission die richtige Anleitung geben, wie Entwicklung des Energiemarkt-Interventionspakets elektrisch". "Die meisten Betreiber der Betreiber des kombinierten Verkehrs und intermodaler Terminals sowie wie viele Schienengüterverkehrs-Traktionsdienstleister - den Verband spezifiziert - sind kleine und mittlere Unternehmen und Darüber hinaus erlaubt ihnen ihr Rentabilitätsniveau nicht, Errichten Sie einen Steuerschild, um sich gegen solche Änderungen zu verteidigen Sprengstoff eines strategischen Faktors wie Energie".






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail