ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:52 GMT+2



19 Mai 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Paolo Piacenza ist der neue Generalsekretär von dem AdSP von dem Ligurischen Meer Westlich

OK von dem Komitee von der Verwaltung zu den Entschädigungen zu den hafen Gesellschaften CULMV, CULP und

Das Komitee von der Verwaltung von der Autorität von dem Hafen System von dem Ligurischen Meer hat gestern den freien Weg die Nominierung von Paolo Piacenza zu neuem Generalsekretär von der Körperschaft gegeben Westlich. Der Anwalt Piacenza ist als gegenwärtig Direktor von der Demaniale Belegschaft Governance, Pläne von dem Betrieb, und hat die Teilnehmen Gesellschaften von dem ligurischen AdSP, bei zahlreiche Aufträge in der Qualität von dem Experten im Thema von der Entwicklung von den strategischen Infrastrukturen und der öffentlich-privaten Partnerschaft übergezogen das technische Sekretariat von dem Ministerratspräsidenten; das Ministerium für die Europäischen Politiken für die Ausarbeitung von der nationalen Strategie ist Mitgliedsstaat von der Arbeitsgruppe bei öffentliche Aufträge und Erteilungen; es hat zu dem Pool von den Rechtsanwälten von den Lombardischen Infrastrukturen in der Durchführung von Expo 2015 teilgenommen.

Der neue Generalsekretär passiert a Marco Sanguineri, der dem Auftrag von dem Direktor von der Planung und der Entwicklung mantiene. Der Präsident von der hafen Körperschaft, Paolo Emilio Signorini hat, einmal die neue Nominierung von dem Generalsekretär billigt, eigenen Dank zu ausscheidendem Marco Sanguineri für die Verpflichtung und die im Kurs von seinem Auftrag zeigt Professionalität erneuert, und während welch die Autorität von dem Hafen System große Notfälle in angriff genommen hat von dem Einsturz von der Brücke Morandi zu der Pandemie von Covid-19 gutes Handwerk zu Piacenza gewünscht hat.

Das Komitee von der Verwaltung liest außerdem in der Sitzung 77 15 Zugaben 17 von Comma gestrig und art., (liest 84/94, hat die Beiträge zugunsten der Gesellschaft CULMV gebilligt), "Paride Bettini" von Genua von der Gesellschaft CULP und "Pippo Rebagliati" von Savona, für wie viel die von dem Art.199 vorhersehen Entschädigungen betrifft es. In spezifischem wird ein gleicher Beitrag zu dem relativen Euro zu den ausführt minori Tagen von der Arbeit in der Periode zwischen September und Dezember 2020 für die hafen aus genua Gesellschaft beraten 120mila, und biegt ein Beitrag von dem Euro im Verhältnis zu den Kursen von der Bildung 566mila das gleiche Periode ein. Zugunsten der hafen Gesellschaft von Savona werden sie anstelle von einen gleichen Beitrag zu Euro für die Wiederverwendung von dem nicht geeigneten Personal zu der Entfaltung von den hafen Operationen und einen Beitrag von dem Euro für die Dezember 2020 stützt Ausgaben von der Bildung während der Periode wiedererkannt, 357mila 191mila.

Es wird außerdem im Kurs von der Versammlung gehohlen und die Erneuerung von dem Nationalen Tarifvertrag von den 24 Häfen dich Arbeitet billigt unterschreibt der hat Februar 2021 und Dauer bis 31 den Dezember 2023.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail