ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

25. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:13 GMT+2



20 Juli 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Appell von Assagenti, die Einmonatsrisiko der Sperrung der Tätigkeit im Hafenbecken von Sampierdarena

Einige Reedereien - beschwerte sich Verein - haben der Kundschaft bereits die fast völlig unmöglich, den Hafen von Genua in in diesem Zeitraum

Assagenti, die Vereinigung der genuesischen Seeagenten, Alarm schlägt wegen Blockade des Güterverkehrs am Becken Hafen von Sampierdarena von Genua Zwischenstopp, der angeblich wird im nächsten Monat aufgrund von Arbeiten an der Bahnhof Genua Marittima, der Bahnhof, an dem die Konvois zu den Sech- und GPT-Terminals in Sampierdarena, die vom 9. bis 29. August für den Verkehr gesperrt, der unter Wasser steht. die von Aspi geplante Schließung der Strecke vom 6. bis 23. August Autobahn zwischen den Mautstellen Genua West und Genova Prà.

"Bis heute – betonte der Verband – die Nachrichten waren lückenhaft und inoffizield, aber jetzt sind die Daten bestätigt und scheinen die Blockade von Containergütern für die das Sampierdarena-Becken für einen Großteil des Monats August." "Einige Reedereien", beklagte Assagenti - haben der Kundschaft bereits fast die Gesamtzahl der unmöglich, den Hafen von Genua in diesem Zeitraum, der alternative Zwischenstopps vorschlägt, da der Verkehr Bürger wird sehr schwer in der Lage sein, die Lkw-Flow, der ihn voraussichtlich überfahren wird."

Assagenti betonte, dass "all dies in eine Zeit, in der es eine Erholung und wachstum gibt des Verkehrs in unserem Hafen, ohne zu berücksichtigen, dass der Monat August ist traditionell eine Spitzensaison." "Wieder einmal - beklagte der Präsident der Vereinigung der genuesischen Seeagenten Paolo Pessina - wir erleben eine völlige Unaufmerksamkeit für unseren Sektor und ein völliger Mangel an Programmierung und Koordinierung zwischen den Eisenbahn- und Autobahnbetreiber. Die Unternehmen von Navigation, die unsere Unternehmen mit ihren Geschäften vertreten die Hauptindustrie unserer Stadt antreiben und nicht sind eher bereit, ein Verhalten als dieses zu ertragen von den Infrastrukturbetreibern, die den Binnenland und seine Referenzmärkte."

Aufruf an alle Verbände des Sektors Pessina richtete einen starken Appell an die Institutionen unter voller Achtung der Sicherheit primär und grundlegend, wird sofort ein Tisch der Dialog, um das Risiko eines ganzen Monats der Sperrung mit sehr schwerwiegende Auswirkungen auf den Stadtverkehr. "Nach den enorme Störungen, die durch die Situation unserer Autobahnen an den unsere Unternehmen und allen Bürgern - schloss der Präsident von Assagenti - das ist der klassische Tropfen, der die Vase. Die Geduld der Kunden im Hafen von Genua ist nicht unendlich, laufen wir in Sicherheit, bevor das Seil bricht, weil Alternativen sind in Reichweite!"




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail