testata inforMARE

17. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 11:52 GMT+2



28 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Merlo (Federlogistik) mangelt es an professionellen CyberSecurity-Abbildungen in der Logistik.

Die Cyber-Produktpiraterie wird immer aggressiver und heimtückischer

Auch die Welt der Verkehrs-und Logistikindustrie benötigt dringend die notwendigen Ausrüstung zur Bekämpfung der Cyberaterie, die immer aggressiver und heimtückischer wird und in der Lage ist, nicht nur wirtschaftliche, öffentliche und öffentliche Schäden zu verursachen, sondern auch zu einer schweren Schädigung der Wirtschaft und der Unternehmen zu führen. Privatpersonen, große Gruppen und kleine und mittlere Unternehmen. Aber paradoxerweise fehlt es an den für die Entwicklung der Verteidigungsmaßnahmen notwendigen Berufsbilden. Luigi Merlo, Präsident der Federlogistik, wurde von Präsident Giorgio Bucchioni vom Propeller Club der Porte von Marina Carrara und Marina di Carrara bei der monatlichen Zusammenkunft der "Cybersecurity" -Vereinigung in der Shipping aufgerufen.

Er hat darauf hingewiesen, daß es jetzt die Gelegenheit gibt, mit den 170 Mio. Nazionale di Resilienz und Resilienz zu intervenieren, aber nicht nur die Hafenbehörden und die öffentlichen Einrichtungen, sondern auch die privaten Betreiber, von den Terminals bis hin zu den Seeverkehrsunternehmen, Versendungen und Zollbeamten. Investitionen, die es ermöglichen könnten, den Cyber-Manager in den Stellenplan aufzunehmen, neue Figuren einzustellen, die aber noch nicht leicht zu finden sind. Die Schwierigkeit, diese Mittel zu finden, gibt es zwei Beispiele, die von Merlo erwähnt wurden: Die MSC-Gruppe hat ein Zentrum von Cybersecurity in Turin eröffnet, das 650 Einheiten anbahmte und müde wird, es so zu vervollständigen, dass es Es fehlen noch 250, während die Agentur für die nationale Cybersicherheit ihr Personal in Privatunternehmen sucht.

Um diese Mängel zu beheben, richtete er sich an Piergino Scardii, den Gründer und den Vorsitzenden der National Transport and Logistik, um ihn zu bitten, so schnell wie möglich auch diese professionellen Lehrgänge für die Beantwortung von Fragen zu prüfen. Anforderungen an die Hafenwelt und Logistik.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail