testata inforMARE

17. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:27 GMT+2



29 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Singaporiana Swire Shipping kaufte die US-Schifffahrtsgesellschaft Westwood Shipping Lines.

Wurde von Japanisch Sumitomo Warehouses übertragen

Die Sumitomo Warehouse-Gruppe "Sumitomo Warehousing" hat die US-amerikanische Seeschifffahrtsgesellschaft Westwood Shipping Lines (WSL), die Seeverkehrsdienste für verschiedene Waren zwischen der Nordwestküste Nordamerikas und Asien abgab, abgesagt. Osten, die Swire Shipping-Gruppe in Singapur. Der Verkauf an die Singaporianische Gruppe Swire, der die WSL über die SSPL US Inc. erhält, umfasst die vollständige Tochtergesellschaft der Tochtergesellschaft Swire Shipping, einschließlich der Flotte von vier multipurposierenden Schiffen der amerikanischen Gesellschaft. Westwood Columbia , la Westwood Olympia , la Westwood Rainier und die Westwood Victoria die zwischen 2002 und 2004 gebaut wurden und eine Container-Transportkapazität von 2.048 teut haben. Es handelt sich um Schiffe, die Eigentum von Sumitomo Waritomo-Filialen sind und auf lange Sicht auf WSL gechartert werden.

Durch die Begründung der Entscheidung, die Fluggesellschaft zu verwerfen, erklärte Sumitomo Warehouse, dass die Leistung der WSL in den Steuerjahren von 2012 bis 2015 stabil geblieben sei, als die Tätigkeit auf die Beförderung von forstwirtschaftlichen Erzeugnissen von der Nordamerika und Projektanbau, einschließlich Maschinen, Japans und Containertransporte. Aufgrund der rückläufigen Transporte von Forstprodukten, wie z. B. Zeitungspapiertänken, ist die Abhängigkeit von Westwood von direkt nach Osten abgegebenen containergestützten Fracht schrittweise gestiegen und-Sie haben Sumitomo Warehouse-le angegeben. Die Leistungsfähigkeit der WSL konnte zwischen 2016 und 2020 nicht effizient gehandhabt werden, wenn der Markt für containergestützte Transportdienste geschwächt wurde.

Die japanische Gruppe erläuterte ferner, dass die Entwicklung des Geschäftsvolumens der WSL, die Schiffe unabhängig von einer einzigen Strecke betreibt, unmittelbar durch die Schwankungen im Containerbereich beeinflußt wurde, die sich auf die Fluktuation der Container-und Containerbranche verwirkten. im Gegensatz zu der langfristigen Stabilität des Kerngeschäfts der Gruppe in Japan, die zu diesem Punkt aufgewachsen ist, um nicht mehr mit den Managementpolitiken für die Zukunft von Sumitomo-Warehouse vereinbar zu sein. Das Unternehmen nipponiert ferner, dass die Entscheidung, die amerikanische Schifffahrtsgesellschaft zu verführen, auch im Hinblick auf die neuen Umweltvorschriften der International Maritime Organization übernommen wurde.

Nach der Westwood Shipping Lines-Transaktion werden weiterhin Dienstleistungen angeboten, die Japan, Südkorea und China mit den Vereinigten Staaten und Kanada mit den vier Schiffen der Flotte verbinden, zu denen drei weitere Schiffe hinzukommen werden, die an Bord genommen werden. Miete.

WSL wurde am 9. September 1980 gegründet und wurde im Juni 2011 von der Japanischen Gruppe erworben.







Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail