testata inforMARE

28. Juni 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:34 GMT+2



8 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Brüssel steht vor 55 Millionen Euro an Verkehrsbeihilfen intermodal in Italien

Sie zielt insbesondere darauf ab, die Ausrüstung

Die Europäische Kommission hat heute einen Beihilfeplan genehmigt Italienisch im Wert von 55 Millionen Euro, das darauf abzielt, Förderung der Verkehrsverlagerung des Güterverkehrs von der Von der Straße zur Schiene. Das Programm ist Teil des Ergänzungsplans zum Nationaler Konjunktur- und Resilienzplan (PNRR) und zielt darauf ab, insbesondere die Modernisierung des Fahrzeugbaus intermodal (Transtainer, Reach Stacker und Manövriermittel) Einsatz in Interports und intermodalen Terminals. Das Programm, das bis zum 31. Dezember 2026 in Kraft ist, sieht die Auszahlung vor Zuschüsse an Interports und intermodale Hub-Betreiber die Teil des transeuropäischen Verkehrsnetzes in Italien sind.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail