testata inforMARE

12. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:58 GMT+2



28 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Zunahme des Verkehrsflusses im Hafen von Triest-Fernetti

Das Jahr 2021 wurde mit einem Gewinn von 73000 Euro abgelegt.

Heute billigte die Versammlung der Aktionäre von Triest den Jahresabschluss 2021 mit einem Gewinn von 73000 Euro, der im Vergleich zum Vorjahr, trotz der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie Covid-19, im Vergleich zum Vorjahr zugenommen hat. die Wiederaufnahme des manipulierten Handels und der gehandelten Tonnen verlangsamt. Der Wert der Produktion hat die 8 Millionen Euro im Vergleich zu 7,9 Millionen im Jahr 2020 verblüht.

Letztes Jahr hat die Triest-Verbindungsleitung 338.252 Tonnen Waren (+ 2% im Vergleich zu 2020), 6.612 Containern und 3.708 intermodale Einheiten (16954 teu) mit einem Gesamtverkehrsaufkommen von 349 intermodalen Zügen und großzügigen Güterkraftwerken (322) umgepumdet. im Jahr 2020). Der Schwerlastverkehr (186.595 Passagen) hat gegenüber dem vorangegangenen Geschäftsjahr um +7,2% zugenommen, aber die Rückforderung war nicht so hoch, dass die Ströme wieder auf die präpandemischen Werte zurückgeführt werden. 68% der Gesamttonnage wurden in der historischen Niederlassung von Fernetti, 30% im Büro von Herrn FREEeste (Bagnoli von Rosandra), 30% gelagert, während 2% auf die Umtießung von Einrichtungen und Ressourcen der Tochtergesellschaft von Cervignano Cervignan. Das Unternehmen erinnerte daran, dass die Renovierungsarbeiten für das Terminal von FREEeste im ersten Quartal 2022 mit der Erhöhung der operativen Kapazität des neuen Sitzes abgeschlossen wurden.

Der Hafen von Triest wies darauf hin, dass das Haushaltsjahr 2021 aufgrund des mit British American Tobacco paraphischen Übereinkommens, das die erste industrielle Ansiedlung in der Franco International von Herrn FREEeste bringen wird, als ein Jahr angesehen werden sollte, auch wenn es sich um ein Jahr der ersten Niederlassung von Herrn FREEeste (NÜNestum durch die Unterstützung der Institutionen und Gesellschafter mit einer Kapitalzuführung von acht Millionen Euro ( del 28. September 2021). Die Ansiedlung von British American Tobacco ist Teil des umfassenderen Entwicklungsprojekts von Triest, das im Jahr 2017 mit der Übernahme des Gebiets von Bagnoli von Rosandra (FREEeste) begonnen hat, der am Anfang des Jahres Franco Internationales Franco- 2019.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail