testata inforMARE

15. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:57 GMT+2



6 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im zweiten Quartal dieses Jahres beliefen sich die OOCL-Umsätze auf um +52,4% gesteigert

Containerfracht, die von der Flotte transportiert wird, ist um -5,6 % gesunken

Grafiken wie die, die wir ausgearbeitet haben und die präsentiert die Entwicklung des Warenvolumens in Containern, die von der Flotte der chinesischen Orient Overseas Container Line (OOCL) und Einnahmen aus dieser Tätigkeit sollten überzeugen diejenigen, die jetzt wenige und immer weniger unter den Arbeitnehmern in der Branche sind, die beharren immer noch darauf, die jüngste Entwicklung der Zölle zu gestalten des Seeverkehrs im traditionellen zyklischen Trend der vermarkten, dass die Dinge nicht so sind. Es ist offensichtlich, dass Was ist seitdem in diesem Markt passiert? zweite Jahreshälfte 2020, zeitgleich mit dem Spread der Covid-19-Pandemie weltweit, hat nichts damit zu tun mit historischen Präzedenzfällen zu tun. Der Anstieg des Frachtwerts Seeleute, die den außergewöhnlichen Umsatzanstieg erzielten von OOCL in den letzten Quartalen verzeichnet, jedoch zeitgleich mit einem deutlichen Rückgang des Volumens der transportierten Lasten Schiffe der Flotte, ist ein Merkmal, das allen gemeinsam ist andere große Containerreedereien weltweit, Rückgang der eingeschifften Mengen enthalten.

Im zweiten Quartal dieses Jahres stieg der Umsatz Produkte aus der Tätigkeit seiner Flotte zeigten einen leichten Rückgang Dämpfung im Vergleich zu den Vorquartalen, aber es ist immer noch immer mit einer robusten prozentualen Veränderung von +52,4% und darüber hinaus Basierend auf einem Umsatzwert für das entsprechende Quartal 2021 die einen außerordentlichen Anstieg von +119,0 gegenüber dem zweiten Quartal 2020. Im Zeitraum April-Juni 2022 hat OOCL Gesamtumsatz von 5,28 Milliarden US-Dollar gegenüber 3,47 Milliarden US-Dollar Mrd. im Vorjahreszeitraum, davon 2,07 Milliarden von Dollar, die durch Seeverkehrsdienste generiert werden, die in der Pazifik (+73,7%), 1,45 Milliarden aus innerasiatischen Diensten und mit Australasien (+42,6%), 1,39 Milliarden aus containerisierten Dienstleistungen Asien-Europa (+36,0%) und 372,4 Millionen US-Dollar aus Dienstleistungen Transatlantik (+57,8%).

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat die Flotte des Unternehmens China transportierte Containerfracht in Höhe von 1,84 Millionen TEU, mit einem Rückgang von -5,6% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum der 2021, was die vierte prozentuale Änderung des Vorzeichens darstellt aufeinanderfolgende negative. Die größten Volumina waren Transport auf innerasiatischen Routen und mit Australasien, belief sich auf 849 Tausend TEU (-3,0%). Auf den transpazifischen Routen sind 475 Tausend TEU wurden transportiert (-12,1%), auf den Asien-Europa-Routen 403 Tausend TEU (-1,9%) und auf den transatlantischen 112 Tausend TEU (-8,5%).

Im ersten Halbjahr 2022 haben die Containerschiffe der OOCL transportierte insgesamt 3,63 Millionen TEU, mit einem Rückgang in -7,4% gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres, und diese Aktivität erwirtschaftete einen Umsatz von 10,44 Milliarden Dollar (+61,0%).


ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail