testata inforMARE

15. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 15:07 GMT+2



15 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im ersten Halbjahr 2022 ist der Verkehr der Kreuzfahrtpassagiere in den Terminals von GPH war es signifikant niedriger als die Vorpandemie-Niveaus

Es gab jedoch eine konsistente Erholung von +2.521%

Im ersten Halbjahr 2022 in den Hafenterminals von Global Ports Holding (GPH), der Hauptterminalbetreiber weltweit im Kreuzfahrtsegment, haben einen Verkehr von 2,63 Millionen Kreuzfahrtpassagiere, was einer Erholung der +2.521% im Vergleich zum ersten Halbjahr 2021, als die Aktivität wurde aufgrund der Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie mit nur 74.000 abgefertigten Passagieren und entspricht ebenfalls einer Steigerung von +105% gegenüber 1,28 Millionen Die Passagiere wurden in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 abgefertigt, als die Krise Die Gesundheit hatte begonnen, sich auf das Geschäft auszuwirken der Gruppe, aber einen Rückgang von -39% gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorpandemiejahres 2019, als Kreuzfahrtpassagiere 4,27 Millionen.

Allein im zweiten Quartal dieses Jahres war der Verkehr belief sich auf 1,76 Millionen Kreuzfahrtpassagiere mit einem Plus von +2.655% zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021 und +79.569% zum gleichen Zeitraum von 2020, aber ein Rückgang von -29% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum der 2019.


ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail