testata inforMARE

12. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:43 GMT+2



4 August 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im zweiten Quartal ist der Warenverkehr im Hafen von La Spezia wächst um +1,1%

Rückgang der Container. Starker Anstieg des Massenguts. Positiv die Daten des Hafens von Carrara

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat der Hafen von La Spezia Umschlag von 3,70 Millionen Tonnen Waren, mit einem Anstieg von +1,1% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2021, der generiert wurde aus der Zunahme der Schüttgutmengen, die mehr als kompensiert hat der Rückgang des containerisierten Verkehrs. Darüber hinaus ist der leichte Anstieg insgesamt wurde durch den Anstieg von +21,4% der Waren auf der Landung, die sich auf 1,82 Millionen Tonnen beliefen, während die Belastungen beim Boarding um -13,0% zurückgegangen sind, geht es auf 1,88 Millionen Tonnen.

Allein im sonstigen Gütersektor, der das Segment der Haupttätigkeit des Flughafens La Spezia, Verkehr insgesamt, die zum größten Teil aus containerisierten Gütern besteht, ist Staat von 3,05 Millionen Tonnen (-6,4%). Der Verkehr von Container, gemessen an 20' umgeschlagenen Kisten, wurde entspricht 345 Tausend TEU (-7,9%), davon 336 Tausend bei Ausschiffung-Einschiffung (-7,6%) und 9 Tausend im Umschlag (-17,3%). En gros Die Flüssigkeitsmengen verzeichneten ein starkes Wachstum und erreichten 601 Tausend Tonnen (+56,0%) und akzentuiert wurde auch akzentuiert die Zunahme des festen Massenguts um 47 Tausend Tonnen (+269,0%).

Im zweiten Quartal 2022 wird der Kreuzfahrtverkehr in der Der Hafen von La Spezia markierte eine klare Erholung mit insgesamt 122 Tausend Passagiere (+851,7%).

In der ersten Hälfte dieses Jahres hat der Hafen von La Spezia Umschlag von 6,73 Millionen Tonnen Gütern, mit einer Reduzierung von -1,5% gegenüber dem ersten Halbjahr 2021, was das Ergebnis ist des Anstiegs von +6,6% der Waren bei der Ausschiffung, die belief sich auf 3,01 Millionen Tonnen, und der Rückgang um -7,1% der Diejenigen, die an Bord gingen, hörten bei 3,72 Millionen Tonnen auf. Masse flüssig und fest zeigten Zunahmen von +14,6% und +336,6% steigen auf 723 Tausend und 60 Tausend Tonnen. Im Segment der sonstigen Güter ist der Verkehr um -3,9% auf 5,94 gesunken Millionen Tonnen. Der einzige containerisierte Verkehr ist Staat gleich 675 Tausend TEU (-3,9%), von denen 657 Tausend TEU auf die Ausschiffung-Einschiffung (-3,0%) und 18 Tausend TEU im Umschlag (-27,9%). Die Hafensystembehörde des Östlichen Ligurischen Meeres hat gab bekannt, dass der Trend im vergangenen Juni einen klaren Umkehrung insgesamt belebt worden 123 Tausend TEU, mit einer Steigerung von +5,2% gegenüber Juni 2021.

Die Hafenbehörde hat angegeben, dass der Rückgang in der Der Containersektor hatte Auswirkungen auf den intermodalen Verkehr, die in der ersten Hälfte dieses Jahres bildete sie 4.199 Züge (-4,8%), bestehend aus 63.782 Gesamtwagen (-1,9%). Die Tonnen von Die im Zug verladenen Containergüter beliefen sich auf 1,74 Millionen. (-3,8 %), auf die 29,3 % des Stückgutanteils entfielen Insgesamt belebt im Semester.

Im ersten Halbjahr 2022 wird der Kreuzfahrtverkehr in der Der Hafen von La Spezia war 143 Tausend Passagiere (+1.013%).

In Bezug auf den Warenverkehr im Hafen von Marina von Carrara, ebenfalls verwaltet von der Systembehörde Hafen des Östlichen Ligurischen Meeres, in den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat 2,77 Millionen Tonnen (+72,6%) gepaart, von denen 954 Tausend Tonnen im Import (+42,3%) und 1,82 Millionen in den Exporten (+94,2%). Solides Massengut belief sich auf insgesamt 820 Tausend Tonnen (+516,0%) und verschiedene Waren bis 1,95 Mio. t (+32,6%), davon 644 Tausend Tonnen Containerware (+1,6%) Mit einem vierteljährlichen historischen Rekord von 50.319 TEU belebt (+2,5%), 963 Tausend Tonnen Rollmaterial (+76,6%) und in 346 Tausend Tonnen Sonstige Waren (+17,7%). Auch für Marina di Carrara ist der Verkehr der Kreuzfahrten, die kürzlich vom Hafen erworben wurden, haben sich registriert positive Zeichen, die im Semester einen Transit von mehr als 6 Tausend Passagiere.








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail