testata inforMARE

25. September 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:11 GMT+2



31 August 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Neues Containerterminal von TIL (MSC) und Hutchison Ports im Hafen von Rotterdam

Es wird 2027 in Betrieb genommen und verfügt über eine Kapazität von 6-7 Millionen TEU pro Jahr

Terminal Investment Limited (TIL) der Reedereigruppe Mediterranean Shipping Company (MSC) und der Hutchison Ports terminalista Gruppe wird gemeinsam eine neue Containerterminal am Europahaven Drop des Hafengeländes Maasvlakte rotterdam, wo sich die ECT-Containerterminals befinden Delta und Hutchison Ports Delta II betrieben von Hutchison selbst Häfen. Der Hafenbetrieb Rotterdam wird umschulen die Hafeninfrastrukturen, in denen das neue Terminal gebaut wird wird in Phasen realisiert, wobei die erste voraussichtlich Inbetriebnahme im Jahr 2027.

Das Projekt umfasst die Vorbereitung von fünf Docks im Wasser tief für 2,6 Kilometer Annäherungen, die sich bewegen können jährlich ein containerisierter Verkehr von 6-7 Millionen TEU.







Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail