ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

26. November 2020 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 05:03 GMT+1



17 Januar 2020

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Am 30. und 31. Januar in Mailand wird "Versand Treffen Sie die Industrie"

Ab diesem Jahr ist Confetra Hauptsponsor der Veranstaltung

Am 30. und 31. Januar im Kongresszentrum in Mailand Solombarda, "Shipping Meet Industry" wird gehalten, von Assolombarda gesponsert und gehostet und von Confetra, Alsea und Propeller Club, die das Thema haben "Italien Im Zeitalter der Logistik", ein Thema, um das wird Inhalte und Referenten beider institutionellen Sitzungen rotieren Eröffnung und Abschluss der beiden thematischen Workshops animiert die beiden Tage.

Wiederaufnahme der Reflexionen, die anlässlich von Agora eingeleitet wurden 2019, der öffentlichen Sitzung des Confetra im vergangenen November, Vergleich wird zu Geoökonomie und Geopolitik, Via Seiden- und Zollkriege, Brexit und europäische Korridore TEN-V, 5G und technologische Innovation. Es gibt auch Raum für ausführliche Informationen über Europäische Regulierungsbehörden: BER, TUE-Freizügigkeit und Golden Macht alle ein. Die Veranstaltung wird zu den Fragen der Infrastruktur und grüne Logistik.

Bei der Vorstellung der Veranstaltung, der Präsident des Confetra, Guido Nicolini, gab bekannt, dass "von diesem Jahr Confetra hat Hauptsponsor dieser Veranstaltung und ein Mitglied des Ausschusses, das die Manifestation." Daran erinnernd, dass "Alsea Förderer der Shipping Meet Industry seit ihrer Gründung, vor vier Jahren, wenn man die Kombination von Logistik/Versand", Alseas Präsidentin, Betty Schiavoni, erklärte, dass "dieses Jahr, zum Teil dank der Beteiligung unseres Bundes, lassen Sie uns versuchen, eine angesichts des veränderten internationalen Umfelds, das eine zunehmend im Mittelpunkt geopolitischer Entscheidungen steht, ist das System der Transport und Logistik, wie sie von Jahrzehnte der Deutschen und wie es den Chinesen mit dem neuen Weg geht Seidenstraße. Es ist notwendig - Schiavoni betont -, dass die unser Land, um sich dessen bewusst zu werden, insbesondere die unsere Politik, die historisch gesehen zu Unrecht mangelnde Aufmerksamkeit für unsere Branche."

"Die vierte Ausgabe von Shipping, Forwarding&Logistics Treffen Industrie - erklärte Riccardo Fuochi, Präsident von The International Propeller Club Hafen von Mailand - ist ohne Zweifel die größte aller Zeiten, da eine Breite der Themen und wie Vielzahl der Lautsprecherextraktion. Geopolitik im Fokus Logistik, Wettbewerbsfähigkeit und Wettbewerb, Nachhaltigkeits- und Infrastrukturstrategien extreme Aktualität. Aber auch die Technologie-Sessions (Cyberlogistik und Automatisierung), vertikal (klein und mittelgroß) Qualität, Kühltransport) und Werkstätten sind Teilnahme allein. Das Konzept des Dreiecksvergleichs Auftragnehmer, Lieferanten und Behörden, die der Demonstration - hervorgehobene Brände - war schon immer auch Internationale Propeller Clubs, so dass unsere volle Unterstützung und Unterstützung kommt natürlich."

Unter den Rednern haben sie bereits die Teilnahme bestätigt: Daniele Rossi (Präsident Assoporti), Marco Conforti (Mitglied der Feport European Board), Silvia Moretto (Präsidentin von Fedespedi), Umberto Masucci (Präsident The International Propeller Clubs Italien), Massimo Deandreis (Generaldirektor SRM), Enrico Maria Pujia (Generaldirektor, Ministerium für Infrastruktur und Verkehr), Francesco Maresca (Assessor für wirtschaftliche Entwicklung) Logistik, Gemeinde Genua), Stefano Valvason (Direktor General A.P.I. Association Small and Medium Industries), Laura Castellani (Direktor der Zentraldirektion für Organisation und digitale Transformation, Zoll und Monopolagentur), Clara Ricozzi (Präsidentin OITA), Irene Pivetti (Präsidentin Assoferr) und Eugenio Muzio (Vorsitzender der Intermode-Kommission, Assologistica).

PSA Genova Pra'



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail