ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

15. Mai 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 22:53 GMT+2



8 April 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Seefahrtsbehörde und der Hafenarbeiter von Singapur kündigt Verteuerung von den hafen Gebühren an

Sie werden das folgende Jahr zu den Schiffen angewendet, die Schiffe die halten im Hafen für 2-4 Tage. Es wird in 2023 zu all Kanal ausgedehnt

Die Seefahrtsbehörde und der Hafenarbeiter von Singapur hat eine konsistente gleiche Verteuerung zu +6% von den hafen Gebühren angekündigt, Zunahme, die Waren befördern, der die anfänglich allein zu den Schiffen oder die Passagiere angewendet bleiben in der hafen asiatischen Zwischenlandung für eine zwischen zwei und vier Tagen versteht Periode wird, das folgendes den erst Januar in kraft treten wird. Das Ziel ist ist jen die Betriebskosten zu finanzieren,- hat die Autorität erklärt -, und ist Instandhaltung von dem Hafen klein die Schiffe zu fördern im Hafen für die mögliche Zeit zu bleiben damit bestenfalls die begrenzten Flächen von dem Ankerplatz anzuwenden.

Sie werden bleiben unverändert, anstelle von, die hafen Gebühren für die Schiffe, die im Hafen für eine nicht obere Periode zu den 24 Stunden bleiben werden. Jedoch wird die tarif Zunahme auch angewendet zu diese Schiffe einschließen, um von dem erst Januar 2023 abzureisen, diejenigen die halten, um wechsel von der Besatzung durchzuführen.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail