testata inforMARE

15. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:25 GMT+2



4 März 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Am 8. April fand die Konferenz "Interporti al centro" statt organisiert von UIR und Interporto Padova

Es wird im neuen Kongresszentrum auf der Messe in Padua

Am kommenden 8. April im neuen Congress Center auf der Messe In Padua findet eine Veranstaltung mit dem Titel "Interporti al" statt. Zentrum" organisiert von der Unione Interporti Riuniti (UIR) und vom Interporto Padova mit dem Ziel, die Rolle der italienischen Frachthäfen ausgehend von Zahlen. Ziel der Konferenz soll die Schlüsselrolle aufzeigen, die bereits heute Interports finden in der nationalen Logistikkette statt und international, so dass das Wirtschaftssystem Waren bewegen kann und Waren mit "grünem" und abgesichertem Modus.

"UIR, mit dieser Veranstaltung - erklärte der Präsident der Unione Interporti Riuniti, Matteo Gasparato - möchte sich vorstellen für die produktive Welt des Landes und damit nicht nur für die Betreiber der Der Präsident. - Nach der Tagesordnung folgt die ge meinsame Aussprache über folgende Berichte: direkte operative Interaktionen, ebenso wie die Rolle der Interports ist zentral für die Gesamteffizienz der Ketten die Beschaffung und Verteilung von Gütern und leitet dann seine Logistiklieferanten zu den Aktivitäten Interports".

Um die Arbeit zu eröffnen, wird der CEO von Nomisma Energie. Alessandro Bianchi, der eine von der UIR eigens in Auftrag gegebene Studie mit dem Titel "Die Energiewende und das Netz der italienischen Interports". Die Analysen, die Szenarien, sogar die kritischen Fragen, die sich daraus ergaben Studie, wird in einem Runden Tisch diskutiert, der von der stellvertretender Direktor von "Radio 24", Sebastiano Barisoni, mit einige der Protagonisten der nationalen Logistik und der Welt unternehmerisch. Die Schlußfolgerungen werden dem Minister für Nachhaltige Infrastruktur und Mobilität, Enrico Anonym

Die Veranstaltung ist kostenlos, nach Anmeldung unter: https://interporticentro.eventbrite.it.


Programm

9.15 a.m.

GRÜßE VON DEN BEHÖRDEN

09.45

EINLEITENDER BERICHT


"Die Energiewende und das Netz der italienischen Interports"


Alessandro Bianchi, CEO von Nomisma Energia

10.15

RUNDER TISCH


Teilnehmen


Matteo Gasparato, Präsident der UIR-Union Interporti Riuniti


Franco Pasqualetti, Vizepräsident der UIR (Nordosten)


Guido Grimaldi, Präsident von ALIS


Leopoldo Destro, Präsident von Assindustria Venetocentro - PD und TV-Unternehmer


Rodolfo Giampieri, Präsident von Assoporti


Guido Nicolini, Präsident der Confetra


Anna Masutti, Präsidentin von RFI S.p.A


Gemäßigten


Sebastiano Barisoni, Stellvertretender Direktor der Radio24

12.30

ABSCHLUSSARBEITEN


Enrico Giovannini*, Minister für Nachhaltige Infrastruktur und Mobilität

13.00

LEICHTES MITTAGESSEN


ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail