testata inforMARE

17. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:43 GMT+2



21 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Leistung der Marine & Division wächst Offshore von Bureau Veritas

Zum 31. März bestand die Klassenflotte aus 11.533 Schiffe

Im ersten Quartal dieses Jahres erzielte das Unternehmen einen Umsatz Bureau Veritas Klassifizierung und Zertifizierung haben zugenommen von +11,7% mit 1,29 Milliarden Euro im Vergleich zu 1,15 Milliarden im gleichen Zeitraum des Jahres 2021. Division allein Marine & Offshore erzielte einen Umsatz von 101,4 Mio. EUR Euro, ein Plus von +7,8% gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres. BV hat angekündigt, dass in diesem Tätigkeitsbereich die Einnahmen aus dem neuen Schiffbau stammend, was 42% der Umsatz der Division, haben einen deutlichen Anstieg verzeichnet +10% dank des Anstiegs der Auftragseingänge im Laufe des Jahres zuletzt, vor allem in China. Dämpfte das Wachstum von Umsatzerlöse aus den von der Division angebotenen Dienstleistungen, die gleich sind 43% der Gesamteinnahmen.

Am 31. März bestand die Flotte der Bureau Veritas-Klasse aus bestehend aus 11.533 Schiffen für 140,1 Millionen Tonnen Tonnage brutto, mit einer Progression von +0,8% relativ zur Anzahl der Schiffe.

Im ersten Quartal 2022 neue Aufträge an die Division Marine & Offshore belief sich auf 2,3 Millionen Tonnen Bruttoraumzahl im Vergleich zu 2,2 Mio. BRT in der entsprechenden Zeitraum des letzten Jahres. Die neuen Aufträge haben die Auftragsbestand bei 17,1 Mio. t Bruttoraumzahl zum 31. März, Anstieg um +4,9% gegenüber dem 31. März Dezember 2021 und plus +20,3% gegenüber dem Vorjahr.







Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail