testata inforMARE

22. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 19:40 GMT+2



26 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Das Wachstum der finanziellen Leistung der Gruppe setzt sich fort Kühne + Nagel

Neue vierteljährliche historische Aufzeichnungen im Segment der Seefracht

Im ersten Quartal 2022 Bruttoumsatz und -umsatz Netto des Schweizer Logistikkonzerns Kühne + Nagel mit 11,1 bzw. 10,2 Milliarden Franken, Werte die die neuen Rekorde für diese Jahreszeit darstellen und Steigerungen von +60% und 68% gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres 2021, aber das sind beide um -7% im Vergleich zum vierten Quartal 2021, in dem Quartalsrekorde verzeichnet wurden Historisch. EBITDA betrug CHF 1,3 Milliarden Schweizer (+114%), Betriebsgewinn bei 1,1 Milliarden (+160%) und Gewinn net markierte den neuen historischen Rekord mit 832 Millionen Schweizer Franken (+162%).

In den ersten drei Monaten dieses Jahres wurden die einzigen Aktivitäten von Die von der Gruppe durchgeführten Seefrachten beliefen sich auf eine Brutto- bzw. Nettoumsatz von 5,4 Milliarden und 4,9 Milliarden Schweizer Franken, Werte, die neue historische Rekorde für dieses Geschäftsfeld darstellen und Steigerungen von +86% +103% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2021. Auch das EBITDA und das EBIT dieses Sektors haben neue historische Höchststände von 631 Millionen (+195%) und 621 Millionen Franken (+202%). Die neuen Finanzspitzen Höchstbeträge, die trotz des Warenvolumens erreicht wurden in diesem Sektor belebt haben einen Rückgang von -4% markiert entspricht 1,0 Millionen TEU-Containern.

Auch die Performance zeigte deutliches Wachstum Finanzielle Erträge im Bereich der Luftfrachten, die erreichte Rekordwerte für das erste Quartal des Jahres und sind nur den historischen Aufzeichnungen unterlegen, die in der letzten Quartal 2021. In den ersten drei Monaten des Jahres 2022 ist der Bruttoumsatz und Die Nettoumsätze aus Luftfrachtsendungen beliefen sich auf CHF 3,3 Milliarden (+84%) bzw. CHF 3,1 Milliarden Schweizer (+91%). Das EBITDA belief sich auf 444 Mio. (+158%) und Betriebsgewinn 425 Millionen Franken (+161%). In der ersten Quartal 2022 die Summe der Luftfrachten, die von Kühne + Nagel war 574 Tausend Tonnen (+33%), Volumen was den neuen Rekord für diese Jahreszeit darstellt.

Im Bereich der Landschifffahrt beträgt der Bruttoumsatz Staat von 1,1 Milliarden Schweizer Franken (+11%), Wert das stellt den neuen Rekord für das erste Quartal des Jahres dar, während Ein neuer Höchststand für diesen Zeitraum wurde nicht durch die Nettoumsatz von 982 Mio. (+13%). EBITDA (Englisch) und EBIT betrug 45 Mio. € (+15%) bzw. 30 Mio. € Millionen Schweizer Franken (+25%).

Nach der Invasion der Ukraine durch Truppen Russisch begann letzten 24. Februar die Schweizer Gruppe hat suspendiert alle seine Aktivitäten in der Ukraine und kündigte die ZUWEISUNG der Hilfe für die Ukraine in Höhe von 10 Mio. CHF Swiss, während es seine Aktivitäten in Russland nicht eingestellt hat wo es an 21 Standorten präsent ist.








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail