testata inforMARE

7. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 20:58 GMT+2



12 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Memorandum of Understanding zwischen der Marine und Sparkle für die Schutz von unterseeischen Telekommunikationskabeln

Das Abkommen sieht die Entwicklung von Forschungstätigkeiten und gemeinsame Betriebsverfahren zur Verbesserung der Sicherheit von U-Boot-Kommunikationsinfrastruktur

Die italienische Marine und die italienische Gesellschaft der Telecommunications Sparkle (TIM group) haben eine Gemeinsame Absichtserklärung zur Verbesserung des Schutzes der U-Boot-Telekommunikationsinfrastruktur. Die Vereinbarung formalisiert die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem betrachteten Sektor Strategisch für die sozioökonomische Entwicklung des Landes und bietet zwischen die andere, die Schaffung gemeinsamer Betriebsverfahren und die Möglichkeit der Durchführung gemeinsamer Aktivitäten von Aufklärung und Überwachung eigener Seekabel Sparkle und Umgebung. Es ist auch für die kartographische Unterstützung durch die Marine für den Meeresboden Marine von Interesse sowie Hilfe in Situationen Notfalloperationen. Die Vereinbarung wird es ermöglichen, auch Studien- und Forschungsaktivitäten, die als üblich gelten Interesse zwischen den Parteien an der Wahrnehmung ihrer jeweiligen Aufgaben des Instituts.

Sparkle erläuterte die Gründe für die Vereinbarung und erinnerte daran, dass mehr als 97% der Datenmenge, aus der der Internetstream besteht auf der unsere Gesellschaft basiert, wird dank einer dichtes Netz von Seekabeln. Solche kritischen Infrastrukturen genießen in weiten Teilen des einzigen Schutzes, der durch die Tiefe garantiert wird des Meeres, in dem sie liegen, vergängt der Schutz jetzt dank der technologischer Fortschritt, der sie zunehmend zugänglich macht, und sinkende Kosten, die Tiefen des Meeres. Ein Funkeln, das zu den Weltweit führende Akteure im strategischen Sektor Seekabel, die Teil eines artikulierten Satzes von Netzwerken und Systemen sind die eine kritische Infrastruktur darstellen, die für die regelmäßige sozioökonomische Entwicklung des Landes. Gleichzeitig ist die Marina Militare ist das einzige institutionelle Subjekt, das in der Lage ist, die Überwachung und den Schutz der Unterwasserdimension in auf denen lebenswichtige Interessen für das Land bestehen, wie in der Tat die ansässig in den sogenannten Kommunikations-Backbones. Konvergenz der Interessen gegenüber der Notwendigkeit, eine mehr wirksame Überwachung und besserer Schutz der Infrastrukturen von Die Kommunikation von nationalem Interesse führte daher zu der des Memorandum of Understanding.

Das Abkommen wurde gestern Nachmittag in Rom am der Salone dei Marmi des Palazzo Marina, vom Stabschef der Marine, Admiral Enrico Credendino und von der CEO von Sparkle, Elisabetta Romano, an die auch vom Präsidenten von Sparkle, Alessandro Pansa, besucht.


ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra
Vincenzo Miele





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail