testata inforMARE

15. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:20 GMT+2



4 August 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Der Hafen von New York wird eine Steuer für übermäßige Leere Container, die an Kais stationiert sind

Es wird ab dem ersten September angewendet

Bereits seit einiger Zeit in den wichtigsten Containerhäfen eingeführt der US-Westküste von Los Angeles und Long Beach, jetzt auch der Hafen von New York - New Jersey, der der Hauptanlaufhafen ist Ostküstencontainer, beschlossen, eine Steuer für die längeres Parken von leeren Containern auf den Docks der Hafen, um Reedereien zur Abholung zu ermutigen diese Container und Wiederverwendung in der maritimen Lieferkette Dadurch werden Staus in der Lieferkette reduziert. Das Neue Quartalssteuer tritt am nächsten Tag in Kraft September.

Die Hafenbehörde des New Yorker Flughafens hat festgestellt, dass am vierteljährlich, die Mengen der vollen und leeren Container, die abfahren vom Hafen auf die Schiffe der Reedereien müssen gleich oder größer als 110 % des Volumens der vollen Behälter sein und eingehende Hohlräume. Wenn dies nicht geschieht, wird es kommen Für jeden Container wurde eine Gebühr von 100 USD erhoben.

"Da wir weiterhin Rekordmengen an Fracht und Arbeiten Sie mit unseren Händlern und anderen Betreibern zusammen Häfen für die rechtzeitige Entfernung von leeren Containern - hat erklärte der Präsident der Hafenbehörde, Kevin O'Toole - Wir laden alle Stakeholder der Branche ein, Lösungen zu finden nachhaltig und langfristig zu einem weltweit weit verbreiteten Problem Sektor, der viele US-Häfen betrifft".

Bethann Rooney, Direktor der Hafenabteilung des Hafens Autorität, betonte, dass "der Hafen von New York - New York Jersey bewältigt Rekordimportmengen, die Bestimmen Sie die Ansammlung von leeren Behältern in und um die Hafenkomplex und der sich nun auf die Kette von Regionale Versorgung, die bereits unter Stress steht für den Druck, der aus allen Teilen des Landes kommt. Ermutigen stark die Reedereien, ihre Anstrengungen zu intensivieren um leere Behälter schneller und in Mengen zu entfernen konsistenter, um Kapazitäten freizusetzen absolut notwendig für eingehende Importe und um den Handel im Hafen und in der Region in Gang zu halten."

ADSP Tirreno Centrale
PSA Genova Pra





Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail