testata inforMARE

12. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 07:51 GMT+2



26 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Genehmigung des Dreijahres-Betriebsplans 2022-2024 der Häfen der zentralen Adria

Garofalo: Programmierung wird weiter kommen ausführlich und im Strategischen Planungsdokument vervollständigt System

Heute der Verwaltungsausschuss der Systembehörde Der Hafen der zentralen Adria hat den Operationsplan genehmigt Triennale für die Jahre 2022-2024, die die Entwicklungslinien beschreibt der Zuständigkeitshäfen der Institution: Ancona-Falconara Marittima, Pesaro, San Benedetto del Tronto, Pescara und Ortona. Zu den Prioritäten gehört, das Dokument die Frage der Sicherheit am Arbeitsplatz vorsieht und Gefahrenabwehr für die Gefahrenabwehr und Kontrolle des Hafens. Außerdem vertieft das Energiekapitel mit dem Schwerpunkt Effizienz, über Kaltbügeln und Hafenbewirtschaftung von Hafenabfällen. Das POT listet auch die Baggeraktivitäten auf, die erforderlich sind, um Förderung der Entwicklung von Hafenhäfen.

"Das ist es nicht", sagte der Präsident der AdSP, Vincenzo Garofalo - ein Buch der Träume, aber ein operativer Plan, ein eine Art Industrieplan der Port System Authority. Die Vision, die wir gerne hätten, um die Charakterisierung zu verbessern von jedem einzelnen AdSP-Port, damit Sie ein "Champion" sein können in den Referenzsektoren. Ein Zeitplan, der kommen wird weiter vertieft und vervollständigt im Dokument der Strategische Systemplanung, an der wir mit der Gruppe von Beratern, um auch die Vorschläge der lokale und Stakeholder-Institutionen in voller Zusammenarbeit mit die Seefahrtsbehörde".

Das Direktorium billigte ferner die Anpassung der Haushaltsplan 2022, zu dem er eine befürwortende Stellungnahme zu folgenden Themen abgegeben hat: Rechnungsprüfungsrat.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail