testata inforMARE

15. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:38 GMT+2



5 August 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Im zweiten Quartal ist der Warenverkehr in den Häfen Tunesier fielen um -6,0%

Im ersten Halbjahr 2022 beträgt der Rückgang betrug -2,8%

Nach einem leichten Plus von +0,8% im ersten Quartal In diesem Jahr wird im folgenden Quartal der Warenverkehr in der Die tunesischen Häfen verzeichneten einen Rückgang von -6,0%, da 6,96 Millionen Tonnen gegenüber 7,40 Millionen Tonnen in Zeitraum April-Juni 2021. Der Rückgang betrug durch den Rückgang der Einfuhrströme um -11,0 % 4,28 Millionen Tonnen, während das Exportvolumen wuchs um +3,4% auf 2,68 Mio. Tonnen.

Mit Ausnahme des Fahrzeugverkehrs, der im zweiten Quartal von 2022 belief sich auf 670 Tausend Tonnen, die eine Wachstum von +22,7% gegenüber dem Vorjahreszeitraum, alle Sonstige Hauptrohstoffpositionen schlossen das Quartal mit einem negatives Vorzeichen. Im Bereich des flüssigen Massenguts sind Kohlenwasserstoffe insgesamt 1,62 Millionen Tonnen (-15,7%) und die übrigen flüssige Fracht 214 Tausend Tonnen (-4,5%). Das Schüttgut mit 1,23 Mio. t Getreide (-9,0 %) und 1,52 Millionen Tonnen sonstige Ladungen (-6,1%) und so weiter auch containerisierte Güter mit 1,07 Mio. t (-2,8%) mit einem Handling von Containern, das gleich war 116 Tausend TEU (-1,4%) und andere verschiedene Waren mit 640 Tausend Tonnen (-0,6%). Der Personenverkehr im Linienverkehr beträgt Staat von 114 Tausend Menschen (+37,3%) und die Autos, die von der Fähren waren 50 Tausend (+33,1%).

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 haben die tunesischen Häfen insgesamt 13,98 Millionen Tonnen Güter, mit einer Rückgang von -2,8% gegenüber dem ersten Halbjahr des Vorjahres, von davon 8,55 Mio. t Importladungen (-8,1%) und 5,43 Millionen Tonnen Export (+6,8%).




ADSP Tirreno Centrale PSA Genova Pra




Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail