testata inforMARE

30. Juni 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:41 GMT+2



10 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Am 15. Juni findet in Triest eine Veranstaltung auf der Ökologischer Wandel in Häfen

Die Projekte und Ziele werden vorgestellt der Häfen von Triest und Venedig

Nächster 15. Juni um 9:30 Uhr in Triest, am Hauptsitz CEI - Central Europe Initiative in der Via Genova 9 findet statt die Veranstaltung mit dem Titel "Der ökologische Wandel in Häfen: Szenarien, Projekte und Berufe der Zukunft", zu denen die Präsidenten der Systembehörden werden teilnehmen Hafen der östlichen und nördlichen Adria, Zeno D'Agostino und Fulvio Lino di Blasio. Dies ist der erste eines Zyklus von Fortbildungsseminaren, die von CEI mit Unterstützung der Region Friaul-Julisch Venetien und in Zusammenarbeit mit den Realitäten prominent als CFLI - Intermodal Logistics Training Center, MARE FVG und Adriafer.

Nach einer Einführung in die Szenarien, in den komplexen Übergang Grün zwischen Innovation und Entwicklung zukünftiger Kompetenzen, darüber, wie die Der Klimawandel hat sich eingedämmt und angepasst in Hafengebiet, über die Möglichkeiten, die Klimaneutralität im Hafengebiet in Italien als Ziel 2050 zielt die Veranstaltung darauf ab, die Projekte vorzustellen und die Ziele der beiden Häfen der Oberen Adria, mit der Reden der jeweiligen Präsidenten. Die Intervention wird beendet gleichzeitig das Thema Ausbildung zu vertiefen und Professionalität, die notwendig ist, um diesen Übergang zu begleiten.

Es wird auch die Möglichkeit geben, von remote unter diesem Link.


Programm

Der komplexe grüne Übergang zwischen Innovation und Entwicklung der Zukunftskompetenzen
Carlo Fortuna, Programmleiter CEI

Häfen und Klimawandel: Klimaschutz und Anpassung
Stefano Soriani, ordentlicher Professor für Geographie economico-politica at Università Cà Foscari di Venedig

Klimaneutralität in Italien bis 2050: Kritische Themen und Mögliche Routen zu Häfen
Giancamillo Marino, FER und Planungsreferent Energie-Umwelt von NE Nomisma Energia s.r.l

Der ökologische Wandel in den Häfen: die Projekte der Häfen der Nordadria
Zeno D'agostino, Präsident der Hafensystembehörde der östlichen Adria
Fulvio Lino Di Blasio, Präsident der Systembehörde Hafen der nördlichen Adria

Die "grünen Arbeitsplätze" zwischen Attraktivitätsproblemen und Ausbildungsdefizite
Enrico Morgante, General Manager der ITS Marco Polo Academy
Bruno Zvech, General Manager der ITS Nautical Academy der Adria






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail