ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

30. November 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 16:32 GMT+1



14 September 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
CMA CGM investiert 25 Millionen US-Dollar in Brittany Ferries

Einführung neuer Ro-Ro-Dienste geplant

Der französische Reedereikonzern CMA CGM hat eine Investitionen in Höhe von 25 Mio. EUR, einschließlich 10 Mio. EUR Quasi-Equity-Investition in Landsfrau Brittany Ferries, Reederei, die ein Fährnetz betreibt, das Frankreich, dem Vereinigten Königreich, Irland und Spanien. CMA CGM erklärt dass die Investition, die in einer unterzeichneten Absichtserklärung vorgesehen ist, von den Parteien, hat das Ziel, die Erholung nach Covid 19 brittany Ferries und die Schaffung von Handelssynergien im Güterverkehr über den Ärmelkanal und für die Iberische Halbinsel.

Das Kartell sieht vor, dass ein Vertreter der CMA CGM im Aufsichtsrat von Brittany Ferries. Beide Seiten haben präzisierte ferner, dass durch die Vereinbarung beide Unternehmen werden in der Lage sein, neue Ro-Ro-Seeverkehrsdienste einzuführen.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail