testata inforMARE

18. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 05:52 GMT+2



29 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Genehmigt den Haushalt 2021 des AdMP der Mari Tyreno Meridional und Ionium

Vorführung eines Verwaltungsüberschusses von mehr als 133 Millionen Euro

Der Verwaltungsausschuss der Behörde für das Mari-Tyreno-und Ionische Hafensystem hat einstimmig die Bilanz über das Jahresjahr 2021 des Instituts, das einen Verwaltungsüberschuss von mehr als 133 Mio. ECU aufweist, gebilligt. des Euro (131,7 Mio. EUR für das Jahr 2020), das teilweise bereits an die Infrastrukturaufwertung der Hafenstraßen von Gioia Tauro, Corigliano Calabro, Crotone, Palmi und Vibo Valentia gebunden ist, die in den Wahlbezirk von AdSP fallen. Die Hafenbehörde hat erklärt, dass sie auch 15 Mio. EUR für vorsichtige Zwecke zur Deckung etwaiger Kosten gebunden hat, die im Falle der Unterstützung der zu Grunde liegenden Rechtsstreitigkeiten zu bewältigen sind.

Im Jahr 2021 beliefen sich die Einnahmen auf über 24 Millionen Euro gegenüber den 22,5 Millionen Euro, die für die Ausgänge bestimmt sind. Insgesamt wurden 26 Mio. EUR in Höhe von 21 Millionen Euro zur Zahlung von Zahlungen in Höhe von 21 Millionen Euro erhoben. Der Geldfonds am 31. Dezember 2021 lag bei etwa 155 Millionen Euro.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail