testata inforMARE

17. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:13 GMT+2



11 Mai 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Stabiler Containerverkehr, der in der ersten Runde abgewickelt wurde Quartal 2022 von Eurokai-Terminals

Die deutschen Eurogate-Terminals fertigten fast zwei Mio. TEU (-5,0%) und die italienischen von Contship Italia 429 Tausend TEU (+0,6%)

Im ersten Quartal dieses Jahres haben die Hafenterminals, die Leiter der deutschen Gruppe Eurokai haben einen Verkehr der Container von 3,12 Millionen TEU, mit einem leichten Anstieg der +0,3% gegenüber den ersten drei Monaten 2021, Wachstum war durch die deutliche Zunahme des von der Gruppenterminals in Marokko, Zypern und Russland, während des Verkehrs belebt in italienischen Häfen verzeichneten einen leichten Anstieg der +0,6% und das in deutschen Häfen insgesamt war ein Rückgang der -5,0%.

Insbesondere in Deutschland, wo die Gesamtzahl Staat von 1,99 Millionen TEU, die von den Terminals von Eurogate umgeschlagen werden, das 50:50 Joint Venture zwischen Eurokai und seinem Landsmann BLG Logistics, wenn die im Tiefseehafen Wilhelmshaven umgeschlagenen Mengen zeigte eine starke Progression von +45,0%, nachdem sie gleich bis 195 Tsd. TEU, der Verkehr in den Häfen von Bremerhaven und Hamburg hat beschuldigt, eine entscheidende Kontraktion sei gleich 1,23 Millionen und 567 Tausend TEU.

In Italien, wo die Tätigkeit von der Contship Italia, das zu 66,6% im Besitz von Eurokai ist, und 33,4% von Eurogate, der Gesamtverkehr war 429 Tausend TEU, davon 305 Tausend im Hafen von La Spezia belebt (+1,3%), 75 Tausend in die von Salerno (-5,9%) und 49 Tausend im Hafen von Ravenna (+7,6%).

In den ersten drei Monaten des Jahres 2022 haben die anderen Terminals der Gruppe Eurokai haben 703 Tausend Teu belebt, mit einer Progression der +18,6% trotz Volumenverlust für Eurokai verzeichnet belebt im Hafen von Lissabon durch die Firma terminalista Liscont, aus dem Ende letzten Jahres der deutsche Konzern nach dem Verkauf von 16,34% des Kapitals der portugiesischen Gesellschaft an den Mehrheitsaktionär Yilport Iberia der türkischen Gruppe Yildirim. Im ersten Quartal dieses Jahres belebte der Verkehr in der marokkanischen Hafenstadt Tanger Med war gleich 605 Tausend Teu (+22,9%), die im zypriotischen Hafen von Limassol bei 92 Tausend belebt wurden TEU (-0,5%) und Gesamtverkehr im russischen Hafen Fspt-Luga a 6 Tausend TEU (-25,2%).

Kommunikation der Daten der von den Terminals bewegten Volumes im ersten drei Monate des Jahres 2022 hat Eurokai festgelegt, dass in dem Zeitraum der Umsatz der italienischen Contship Italia deutlich gestiegen im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres und der deutschen Gruppe ist der Ansicht, dass das italienische Beteiligungsunternehmen die gesamte Geschäftsjahr 2022 mit einem Gewinn über dem des Vorjahres Jahr.







Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail