ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

23. Oktober 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 06:08 GMT+2



4 Februar 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Endgültiges Nein zum PIFIM-Vorschlag für Container Terminal in Porto Canale di Cagliari

Deiana bestätigt seine Absicht, nach anderen Themen zu suchen Kandidaten für den Neustart der Umschlagsaktion

Heute hat der Präsident der Hafensystembehörde der Meer von Sardinien, Massimo Deiana, unterzeichnet die endgültige Ablehnung des Antrags auf Abwesenheit durch Konzession maritimer Zustand von dem Containerterminal von dem Porto Canale di Cagliari präsentiert von der englischen Firma PIFIM ( der 31. August 2020).

Die Hafenbehörde präzisierte, dass "trotz der die detaillierte Ablehnungsmitteilung, die Private selbst mitgeteilt wurde Limited Company am 23. November, nur einige der Anforderungen pünktlich hervorgehoben wurden mit nachfolgenden Integration, die jedoch nicht die verbleibenden und nicht passierbaren Verwaltungslücken, finanzielle, operative und technische. Die Dauerhaftigkeit dieser Unzulänglichkeiten infolgedessen schließt der AdSP seine Türen in einem das Untersuchungsverfahren ist endgültig negativ."

"Trotz der unternommenen Anstrengungen und des unbestreitbaren Geistes der Zusammenarbeit und guten Glauben von der Institution demonstriert - erklärt Deiana - das vorschlagende Unternehmen weigerte sich, angemessene Dokumentation, die einige der grundlegende und wesentliche Anforderungen, die gesetzlich vorgeschrieben sind italienischen Recht, die Verordnung über staatliche Zugeständnisse des Organs und aus dem internationalen Aufruf. Aus diesen Gründen und mit bedauern, heute Morgen konnten wir nur ablehnen den am 28. August vorgelegten Vorschlag."

Nach der Unterzeichnung des Ablehnungsbeschlusses machte Deiana benachrichtigt die Leistung der Tat gegen das Unternehmen den Gewerkschaften, denen er bestätigte, Verpflichtung, die Arbeit der Suche nach potenziellen Kandidaten für den Neustart der Aktivität Containerumschlag am Porto Canale, gestartet im Dezember 2019 mit der Veröffentlichung der internationalen Ausschreibung und dreimal, auch aufgrund expliziter Anfragen von Betreibern Interessiert. "Jetzt", sagte der Präsident der AdSP, " schauen wir nach vorne. Die aktuelle Situation drängt uns, schnell und mit größerer Intensität in den Gesprächspartnern mit anderen potenziellen Interessengruppen, die an der Wiederbelebung der Umschlag im Kanalhafen. Ein Spiel, das wir spielen wollen mit der üblichen Überzeugung, unterstützt durch die Gewissheit der Potenzial des Flughafens und das Gefühl der Verantwortung Hunderten von Arbeitnehmern, die eine klare und konkrete Antwort auf ihre Zukunft."




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail