ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

16. Mai 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:43 GMT+2



14 April 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Evergreen appelliert sich zu den im Zwischenfall von dem Ever Given verwickeln Teilen, sodass ein transattivo Abkommen erreicht wird

Das Ziel ist die Aufhebung von der Verfallsanordnung von dem Schiff

Die Gesellschaft von der taiwanesischen Navigation Evergreen Marine Corporation hat angekündigt, dass es und die Möglichkeiten von dem dementsprechenden Block von dem Kanal bewertet, sodass der Ever Given, das von der Verfallsanordnung zu den im Suezkanal provoziert Zwischenfall schlägt Schiff, relativ, und seine Ladung wird in Bezug auf die Anfrage von der Entschädigung von den von Arenamento von dem Portacontainer verursachen Schäden behandelt getrennt. Das Ziel ist die Schuld Tempestività und all mögliches zu machen um die von den Klienten mit all vertrauen Expeditionen zu vollziehen, um die ablehnenden Auswirkungen von der Begebenheit zu minimieren,- hat Evergreen heute betont -.

Der Ever Given reist als vor von der Flotte von dem Evergreen ab, aber ist es von dem Eigentum von dem Japaner Shoei Kisen Kaisha, war sich der 23 März im ägyptischen Kanal provoziert den Block für sechs Tage von aufgelaufen fließt, und wurde das Schiff nach dem Disincagliamento im Großen See Amaro abgeschleppt, wo und wo gestern sich nach wie vor es wird unter Beschlagnahmung von den ägyptischen Autoritäten mit der Absicht gestellt findet, die Entschädigung von den von dem Zwischenfall verursachen Schäden zu erhalten(von 13 April 2021).

Evergreen hat von informiert heute von dem Shoei Kisen Kaisha zu sein gemacht bekannt, der der Portacontenitori gestern unter Beschlagnahmung gestellt wird. Die außerdem taiwanesische Gesellschaft hat spezifiziert, dass an zweiter stelle wieviele Mitteilung von der Gesellschaft Versicherer von dem Schiff, der Brite P&I Club, 7 fließt April die Gesellschaft Reeder hat von der Autorität von dem Suezkanal eine Anfrage von der Entschädigung von 916 Millionen Dollar bekommen. Evergreen hat außerdem präzisiert, dass die geschieht Begegnung der zwischen der Gesellschaft fließt Montag Reeder und Suez Canal Autorität fruchtlos gewesen ist, als,- hat es die taiwanesische Gesellschaft spezifiziert -, die Anfragen von der ägyptischen Autorität größtenteils von der rechtfertigend Dokumentation gestützt nicht würden. Von der Entscheidung von der Autorität von dem Suezkanal hier der nächste Tag die Instanz von der Beschlagnahmung von dem Schiff vorzuweisen, das von dem ägyptischen Hof empfangen wird.

Evergreen hat sich zu den Teilen appelliert, sodass ein transattivo Abkommen erreicht wird, das zulässt, die Verfallsanordnung in der sehr sehr kurzen möglichen Zeit zu widerrufen.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail