testata inforMARE

20. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 13:15 GMT+2



28 April 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Fincantieri liefert die zweite Korvette für Qatar.

Sie wurde auf der Werft von Muggiano gebaut.

Die Werft in der Werft von Muggiano (La Spezia) der Fincantieri-Gruppe hat sich heute mit der Lieferung von Damaskus , zweite Einheit der "Al-Barah-Klasse" von vier Korvetten, die vom Verteidigungsministerium des Qatar in Auftrag gegeben werden. Die Einheiten, die in Übereinstimmung mit der RINAMIL-Verordnung konzipiert wurden, werden sehr flexibel sein, um vielfältige Aufgaben zu erfüllen, die von der Patrouille bis zur Rolle eines Kämpfungsschiffes in der See reichen. In einer Länge von etwa 107 Metern mit einer Breite von 14,70 Metern wird mit einem Dieselkraftwerk mit Diesel und Diesel (CODAD) eine maximale Geschwindigkeit von 28 Knoten erreicht, wobei 112 Personen an Bord mitgeführt werden.

Darüber hinaus können die Korvetten auch schnelle Mittel der Art RHIB (Rigid Hull Inflatable Boat) verwenden, die über eine seitliche Seite und eine Rampe am äußersten Poppel verladen werden. Die Flugbrücke und der Hangar sind für die Aufnahme eines NH90-Helikopters zu ausgerüstet.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail