testata inforMARE

15. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 14:39 GMT+2



27 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Finnlines im zweiten Quartal Finanzunterlagen

Umsatz wächst um +36.2%

Im zweiten Quartal dieses Jahres hat die Reederei Finnlines der italienischen Reedereigruppe Grimaldi hat verzeichnete einen Rekordumsatz von 199,9 Millionen Euro, mit einem Plus von +36,2% gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2021. Ein Neuer Höhepunkt wurde auch durch die Betriebskosten markiert belief sich auf 158,9 Mio. Euro (+29,2%) sowie EBITDA, Betriebsgewinn und Reingewinn gleich jeweils 62,1 Millionen Euro (+52,2%), 41,5 Millionen Euro Euro (+69,9%) und 41,2 Mio. Euro (+78,7%).

Im zweiten Quartal dieses Jahres Verkehrsaufkommen belebt durch die Finnlines-Flotte sind gewachsen relativ zu den Passagieren, mit insgesamt 169 Tausend Menschen schiffte sich auf die Schiffe des Unternehmens ein, verglichen mit 127 Tausend in der entsprechender Zeitraum von 2021, während die Volumina von Verladung von Waren mit 194 Tausend transportierten Ladeeinheiten (204 Tausend im zweiten Quartal 2021), 367 Tausend Tonnen Sonstige Güter (377 Tausend) und 37 Tausend Autos, die keine Passagiere begleiten (46 Tausend).

Finnlines erinnerte daran, dass Anfang März, nach der Sanktionen, die von der EU gegen Russland wegen der Invasion der Ukrainisches Territorium hörten die Schiffe des Unternehmens auf Zwischenstopp in russischen Häfen, mit einem daraus resultierenden Umsatzverlust, der durch ein erhöhtes Frachtaufkommen auf anderen Strecken ausgeglichen wurde und seit der Wiederaufnahme des Personenverkehrs, der ein Niveau erreicht hat vor der Pandemie.




ADSP Tirreno Centrale PSA Genova Pra




Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail