testata inforMARE
3. Oktober 2022 - Jahr XXVI
Unabhängige Zeitung zu Wirtschaft und Verkehrspolitik
11:16 GMT+2
Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Filt, Fit und Uilt, in Livorno sind die Hafenarbeiter die Opfer des Hafensystems, das in den Unternehmern die einzigen Verantwortlichen hat
Die Produktivität des Hafens von Livorno - betonen die Gewerkschaften - steht im Einklang mit allen europäischen Häfen
20 Setiembre 2022
"Die Gewerkschaften haben mit der Proklamation der Streik nach der Präsentation der Plattform Behauptung - erklärt Giuseppe Gucciardo (Filt-Cgil), Dino Keszei (Fit-Cisl) und Gianluca Vianello (Uiltrasporti) - gesetzt auf nackt alle kritischen Themen, die nach Jahren der Beschwerden nicht haben erhielt die notwendigen Lösungen. Ab dem 12. September, dem ersten Tag der Streik haben wir eine Bestätigung der Verantwortlichkeiten erhalten. Was ist in diesen Tagen des Streiks und der Verhandlungen geschehen? Das Vertreter der Hafenunternehmer von Livorno - sie haben übernahmen die Vertreter der Gewerkschaften - erklärten sie am Tisch. dass es ein Fehler war, den Erwerb von Aktien zuzulassen an die Reeder zu binden und keine Verhandlungsmacht zu haben gegen sie; Hafenunternehmen haben Anpassung gefordert Tarif unter Strafe der Beteiligung der Unternehmen selbst; war Darüber hinaus erkannte die AdSP eine verzerrte Verwendung der einzigen CCNL der Hafenarbeiter im Bereich der Sicherheit und des Missbrauchs der außerordentlich. Auf Ersuchen der Sekretariate - sie erinnerten sich Gucciardo, Keszei und Vianello - 30 Stabilisierungen gewährt, zwei Drittel bei den schwächsten Wirtschaftsakteuren, die ohne Garantien der notwendigen wirtschaftlichen Ressourcen verschärfen sich weiter die Hafenkrise. Diese Einschätzung kommt danach, am 14. September hatten die AdSP und die Unternehmer mit Sicherheit eine Diskussion am 19. September mit Vertretern der Reeder, um ein Tarifsystem neu zu definieren, das eine Umverteilung des Reichtums, Erklärung am 19. September. Deshalb weisen wir jeden Vorwurf zurück."

"Die Hafenarbeiter - bekräftigte Gucciardo, Keszei und Vianello - sind die Opfer des Hafensystems, das in der Unternehmer sind allein verantwortlich. Der Beweis dafür ist die Daten über die Produktivität des Hafens von Livorno (Plan des Bio-Hafens 2021-2023), der im Einklang mit allen Europäische Häfen. Die Hafenarbeiter haben ihre Pflicht getan. Jetzt ist es der Moment, den diejenigen, die diese Katastrophe verursacht haben, anbieten Abhilfemaßnahmen, anstatt die Verantwortung auf die Arbeitnehmer zu übertragen. Diese - betonten die Vertreter der drei Gewerkschaften - Dies sind die Gründe, die die Sekretariate gezwungen haben, die streiken".
›››Archiv
AB DER ERSTE SEITE
È on-line la rinnovata edizione di inforMARE, da sempre quotidiano indipendente di economia e politica dei trasporti
Genova
Sviluppata sulla base di una piattaforma proprietaria, offre nuove molteplici informazioni e opportunità ai lettori, agli studiosi e agli inserzionisti
Inaugurato il nuovo impianto per il caffè verde di Pacorini Silocaf nell'area retroportuale di Vado Ligure
Vado Ligure
Con una capacità di stoccaggio di 27.000 tonnellate, è il più grande al mondo per questa tipologia di merce
Nel secondo trimestre il traffico dei container nei terminal portuali di Contship Italia è diminuito del -4,5%
Amburgo
Complessivamente i terminal della capogruppo Eurokai hanno movimentato tre milioni di teu (-4,0%)
Porto della Spezia, avviata la seconda fase della gara per il nuovo molo crociere a Calata Paita
La Spezia
L'offerta tecnica ed economica dovrà essere presentata entro il 7 novembre
NÄCHSTE ABFAHRSTERMINE
Visual Sailing List
Abfahrt
Ankunft:
- Alphabetische Liste
- Nationen
- Geographische Lage
SBB adotta un piano per incrementare del +60% il volume delle merci trasportate su rotaia in Svizzera entro il 2050
Entro il 2040 sono previsti investimenti per 1,5 miliardi di franchi svizzeri
DATEN-BANK
ReedereienWerften
SpediteureSchiffs-ausrüster
agenturenGüterkraft-verkehrs-unternehmer
HÄFEN
Italienische Häfen:
Ancona Genua Ravenna
Augusta Gioia Tauro Salerno
Bari La Spezia Savona
Brindisi Livorno Taranto
Cagliari Neapel Trapani
Carrara Palermo Triest
Civitavecchia Piombino Venedig
Italienische Logistik-zentren: Liste Häfen der Welt: Landkarte
MEETINGS
Giovedì a Roma sarà celebrato il venticinquennale della Federazione del Mare
Verranno presentati il VI Rapporto sull'economia del mare e il volume “Cinquant'anni di economia marittima in Italia: evoluzione e prospettive tra XX e XXI secolo”
Dal 23 al 27 giugno alla Spezia si terrà la settima edizione di Seafuture
La manifestazione internazionale è dedicata alla Blue Economy e alle innovazioni nel settore navale e marittimo
››› Archiv
NACHRICHTENÜBERBLICK INHALTSVERZEICHNIS
MTCIT invites bids to develop Dhalkut Port in Dhofar
(Muscat Daily)
Muscat - The Ministry of Transport, Communications ...
South Sudan acquires Djibouti port land for imports, exports
(Sudan Tribune)
September 20, 2022 (JUBA) - South Sudan has acquired three acres of land at the ...
››› Nachrichtenüberblick Archiv
FORUM über Shipping
und Logistik
Relazione del presidente Daniele Rossi
Napoli, 30 settembre 2020
››› Archiv
- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail
Umsatzsteuernummer: 03532950106
Registrazione Stampa 33/96 Tribunale di Genova
Verantwortlicher Direktor: Bruno Bellio
Jede Reproduktion, ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Herausgebers, ist verboten
Suche in inforMARE Einführung
Feed RSS Werbeflächen

inforMARE in Pdf
Handy