testata inforMARE
6. Februar 2023 - Jahr XXVII
Unabhängige Zeitung zu Wirtschaft und Verkehrspolitik
14:13 GMT+1
LinnkedInTwitterFacebook
Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Die Planung der Elektrifizierung von Kaianlagen in den Häfen Bari und Brindisi ist zu verwerfen
Der Wert von 488000 EUR wird als Gegenmaßnahme angegeben
Bari
25 November 2022
Die Behörde des Hafenaufbaus der Adria Meridionale hat einen Vertrag über den Wert von 488000 EUR für die Erbringung von Architektur-und Ingenieurdienstleistungen für das endgültige Design von Elektrifizierungsmaßnahmen paraphiert. der in den Häfen Bari und Brindisi geplanten Kaianlagen. Das Projekt sieht die Einrichtung eines Netzes von Systemen für die Stromversorgung von Schiffen während der Liegephase vor, um die Nutzung von Hilfsmaschinen für die Selbstabfertigung der Energieversorgung auf ein Minimum zu reduzieren. elektrischer Strom, wobei erhebliche CO2-Emissionen, Stickstoffoxide und Feinstaub sowie akustische und akustische Wirkung erforderlich sind. Darüber hinaus ist es vorgesehen, Anlagen zur Erzeugung elektrischer Energie aus Photovoltaikquellen zu schaffen und den Energiebedarf, der sich aus der Aktivierung der "Cold ironing" -Systeme ergibt, teilweise zu decken.

Insbesondere werden im Hafen von Bari zwei Schurken im Darsena von Ponente elektrisiert. Die Hafenbehörde hat angegeben, dass die Größe der Anlage unter Berücksichtigung der Häufigkeit der Anziehungskraft der beiden ermittelten Zieltypen in der gleichen Zeit wie zwei Ro-Ro-pax-Schiffe oder alternativ zu einem Schiff zu bemessen ist. Ro-Ro-pax und ein Kreuzfahrtschiff, und ein Stromumsetzer mit einer Leistung von 16 MVA mit 6 ,6/11 kV-Ausgängen wird installiert.

Im Hafen von Brindisi werden zwei Schurken in der Landbank von Punta der Terrare elektrisiert. Die Anlage wird so bemessen, dass die gleichzeitige Fütterung von zwei Ro-Ro-pax-Schiffen durch den Einbau eines Leistungswandler von 6,5 MW mit einem Ausstieg von 11 kV, der auch für eine künftige Erweiterung der Anlage vorgesehen ist, gewährleistet ist. auch die Reibung von Kreuzfahrtschiffen ermöglicht.

Darüber hinaus sieht das Projekt die Herstellung von zwei Photovoltaikanlagen vor, einer im Hafen von Bari und einer im Hafen von Brindisi, dessen Stromerzeugung das Elektrifizierungssystem für die Kaianlagen mit sich bringen wird, wodurch der Bedarf verringert wird. Energie und außerdem zur Integration und Befriedigung der vielfältigsten Bedürfnisse der Hafenbereiche (Kaltkettenkette, öffentliche Beleuchtung, Hafenbetrieb usw.), durch die das Festhalten am Liegeplatz mit Strom aus dem Land attraktiver wird, durch die von den Seeschifffahrtsgesellschaften zu tragende Kosten.

Der wirtschaftliche Betrag des Projekts wird im Rahmen des Gemeinsamen Aktionsplans 2014/2020 (Programm für politische Maßnahmen und Ergänzungen zum Thema PON Infrastruktur und Reten 2014-2020) finanziert, zu dem die Behörde für das Hafenaufbausystem der Adria Meridional zugelassen wurde Finanzierung, klassifizieren Sie sich an zweiter Stelle auf 14.
››› Archiv
AB DER ERSTE SEITE
Unfallbedingte Unfälle in den Häfen Sardiniens
Cagliari
Zunahme der Zahl der Inspektionen auf Schiffen und Kaianlagen und der Weiterbildungsmaßnahmen für die Marktteilnehmer
T&E, verliert London fast zwei Milliarden Pfund pro Jahr, und nicht 90% des Shipping im UK ETS.
Brüssel
Derzeit sieht die Regierung vor, dass nur Schiffe von mehr als 5.000 BRT, die internationale Reisen durchführen, an die ETS überführt werden sollen.
Im Jahr 2022 haben die Hafenterminals von DP World einen Rekordverkehr von 79 Millionen Containern (+ 1,4%) geführt.
Dubai
Im vierten Quartal war ein Rückgang von -0,4% zu verzeichnen.
Acht Interessenbekundungen für die Privatisierung des griechischen Hafens von Volos
Acht Interessenbekundungen für die Privatisierung des griechischen Hafens von Volos
Athen
Zum Verkauf: 67% des Kapitals der Hafenbehörde
Es wäre die Vereinbarung, mit der MSC in die Hauptstadt von Boluda Towage einsteigen würde.
Mailand
Die Vereinbarung hätte einen Wert von 1,5 Milliarden Euro.
DSV-Logistikgruppe schließt 2023 mit Datensatzergebnissen
DSV-Logistikgruppe schließt 2023 mit Datensatzergebnissen
Healen usene
Im letzten Quartal ist der erste Rückgang des Umsatzes nach mehr als einem Jahrzehnt zu verzeichnen. Andersen: Der Trend wird im Jahr 2023 fortgesetzt.
Ancona-Werft in der Werft von der Fincantieri das Luxusschiff-Schiff Seven Seas Grandeur
Ancona
Der nächste November wird ausgeliefert.
Im Januar Datensätze über den Wert der Transitrechte für Schiffe im Suezkanal
Ismailia
Im Januar Datensätze über den Wert der Transitrechte für Schiffe im Suezkanal
Der ägyptische Wasserweg wurde von 2.155 Schiffen überquert (+ 21,5%).
Zuschlag zum Wettbewerb für die Errichtung des neuen Passagierterminals in Bari
Bari
Wird in weniger als zwei Jahren abgeschlossen
Im vierten Quartal des Jahres 2022 sank der Frachtverkehr im Hafen von Bremen um 12,7%.
Bremen
Im gesamten Jahr ging der Rückgang um -8,2% zurück.
Veröffentlicht die Ausschreibung für die Elektrifizierung der Häfen von Messina, Reggio Calabria und Milazzo
Messina
Der Betrag der Arbeiten beträgt 23,2 Mio. EUR.
Auf dem Hafen von Civitavecchia wurde ein illegaler Handel mit direkten Abfällen in Afrika gestoppt.
Civitavecchia
3 Partien von Waren mit einem Gesamtgewicht von 32 Tonnen
Gruber Logistics eröffnet zwei Büros in der Türkei
Gruber Logistics eröffnet zwei Büros in der Türkei
Zeit
Ziel ist es, durch den Hafen von Triest den Handel mit und für Europa zu steigern.
Im letzten Jahr stieg der Frachtverkehr in den spanischen Häfen um +3,5%.
Madrid
Im letzten Jahr stieg der Frachtverkehr in den spanischen Häfen um +3,5%.
Verringerung des containergestützten Transitverkehrs. Im vierten Quartal war ein Rückgang um -1,1% zu verzeichnen.
DP World hat die Ausschreibung für den Betrieb eines Endcontainers im Hafen von Deendayal (Kandla) vergeben.
Gandhidham
Joint Venture Drydocks World-Aker Solutions zur Modernisierung von FPSO-Einheiten
Marfret erhöht die Frequenz des Direktionsdienstes Italien-Ägypten
Genua
Ein zweites Schiff
Cargotec und Konecranes zeichnen neue Datensätze für jährliche und vierteljährliche Erlöse auf.
Helsinki/Hyvinkää
Im Jahr 2022 erhöhte sich der Wert der neuen von den beiden Gruppen erworbenen Aufträge um +9,8% bzw. +23,7%.
NÄCHSTE ABFAHRSTERMINE
Visual Sailing List
Abfahrt
Ankunft:
- Alphabetische Liste
- Nationen
- Geographische Lage
Im Jahr 2022 wuchs der Wert der neuen von ABB erworbenen Aufträge um +6,7%.
Zürich
Die Ergebnisse der Geschäftstätigkeit nahmen vierteljährlich nach Quartalsgeldern zu.
Letztes Jahr sank der Schiffsverkehr im Wald von Bosporus um 8,8%.
Ankara
Letztes Jahr verringerte sich der Schiffsverkehr im Wald von Bosporus um 8,8%.
Im letzten Quartal des Jahres 2022 betrug die Reduktion -5,1%.
MSC wird den Hafen von Livorno in den West Med-Middle-East-Indien-Dienst einbeziehen
Genf
Link hat wöchentliche Häufigkeit
USV registriert Umsatzrückgang nach 40 aufeinanderfolgenden Wachstumsquartalen
Atlanta
USV registriert Umsatzrückgang nach 40 aufeinanderfolgenden Wachstumsquartalen
2022 haben die Erlöse zum ersten Mal die 100 Milliarden Dollar überschritten.
Im Jahr 2022 erhöhten sich die Einnahmen der Gruppe "Ministertsilä" um +22%.
Helsinki
Der Wert der neuen Aufträge ist um +6% gestiegen.
Im Jahr 2023 sind in den Sarkos mehr als 400.000 Krokeristen im Vergleich zu den 221ern im letzten Jahr erwartet.
Cagliari
Bis heute sind 191 die Häfen von Cagliari, Olbia, Porto Torres, Golf Aranci, Oristano und Arbatax erschütterten.
Neuer Einsatz von Euromed Grimale gegen die Vereinbarung in der Präventivebene der Moby
Mailand
Es wurde vom Gericht in Mailand am 24. November genehmigt.
Künstliche Intelligenz und autonome Navigation
Tokyo
Dies sind die Tätigkeitsfelder, in denen die Japaner NYK und Ghelia zusammenarbeiten werden.
Der rumänische Hafen von Costanza hat einen jährlichen Datenverkehr zum Jahresende
Konstanz
Der rumänische Hafen von Costanza hat einen jährlichen Datenverkehr zum Jahresende
Die Container wurden von 772.046 teu (+ 22,2%) beladen.
HÄFEN
Italienische Häfen:
Ancona Genua Ravenna
Augusta Gioia Tauro Salerno
Bari La Spezia Savona
Brindisi Livorno Taranto
Cagliari Neapel Trapani
Carrara Palermo Triest
Civitavecchia Piombino Venedig
Italienische Logistik-zentren: Liste Häfen der Welt: Landkarte
DATEN-BANK
ReedereienWerften
SpediteureSchiffs-ausrüster
agenturenGüterkraft-verkehrs-unternehmer
MEETINGS
Um die Aspekte der Stadtentwicklung in der Hafenstadt zu vertiefen, ist in Livorno ein Zeitraum von drei Tagen zu vertiefen.
Livorno
Sie treffen sich mit zwei technischen Gruppen ...
Am Donnerstag in Mailand eine Konferenz von Fedespedi über "Logistikdigitalisierung und PNRR"
Mailand
Die Föderation leistet seit dem Jahr 2020 ihren Beitrag zum Bau des Plans
››› Archiv
NACHRICHTENÜBERBLICK INHALTSVERZEICHNIS
3rd oil tanker body found, 5 workers still missing
(Bangkok Post)
TAS Offshore in talks to build 27 tugboats
(The Star Online)
››› Nachrichtenüberblick Archiv
FORUM über Shipping
und Logistik
Relazione del presidente Daniele Rossi
Napoli, 30 settembre 2020
››› Archiv
- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail
Umsatzsteuernummer: 03532950106
Registrazione Stampa 33/96 Tribunale di Genova
Verantwortlicher Direktor: Bruno Bellio
Jede Reproduktion, ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Herausgebers, ist verboten
Suche in inforMARE Einführung
Feed RSS Werbeflächen

inforMARE in Pdf
Handy