ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

12. Mai 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 17:22 GMT+2



19 April 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Fedespedi fragt die Rücksendung zu dem 31 Dezember von der Anwendung von den neuen Regeln auf den radiometrici Kontrollen

De Crescenzo: die Zeiten kosten und ausdehnt würden zu dem ernsten Risiko die Fähigkeit von der italienischen Logistik stellen zu dem globalen Stand zu konkurrieren

Fedespedi fordert die Regierung auf folgend, das, zu dem 31 Dezember die Anwendung von den neuen Regeln auf den radiometrici Kontrollen in der Einfuhr in den Häfen in den italienischen Flughäfen und weiterzusenden, folgende April welch für 30 vorhergesehen gegenwärtig in kraft tritt wird. Die neuen Regeln werden die radiometrica Überwachung auf einer sehr langen Liste von den Waren machen obligatorisch verstehen einfache Reben, die metallischen Knöpfe, die Kontrollen oder relative Oneri in den Zeiten, und kosten würden auf 70-80% von den Waren im Import zurückfallen,- hat der Verband von den italienischen Spediteuren erinnert -,- gemäss Achtung Confetra -.

Fedespedi hat sich gezeigt, dass die dementsprechende exponentielle Zunahme von den Tätigkeiten auf der Ware in der Ankunft prüfend riskiert, die italienischen Zwischenlandungen zu lähmen, als Jahr haben im letzten bereits müssen Situationen von der großen Schwierigkeit in angriff nehmen: die Umgestaltung von der von dem Covid, dem Rückgang von Traffici und dem Risiko von dem Stau erfordert Arbeit, im letzten, als Folge von dem Block von dem Suezkanal, dass eigen in der Korrespondenz von dem Inkrafttreten von den neuen Regeln müssen würde, seine Bergspitze haben.

"fragen und zu machen, wir das April das Inkrafttreten von den neuen Regeln zu dem Ministerium von der wirtschaftlichen Entwicklung, zu dem 31 2021 Dezember auf der radiometrica Überwachung von den Waren im Eintritt in das Land zu schleudern den Begriff von 30 zu verlängern,- hat Domenico De Crescenzo erklärt, delegiert Vizepräsident von Fedespedi mit Customs und dem Umgang mit der Agentur und von den Zöllen von den Monopolen zu -. Dies für die Zeit zu den kompetenten Büros zu geben, vor der folgenden Fälligkeit zu Jahresenden, die neuen Regeln und eine neue Liste von den Produkten festzulegen, die, in der Kontinuität müssen werden, unterbreitet zu den radiometrici Kontrollen während Sdoganamento sein,- außer dem Ministerium von der wirtschaftlichen Entwicklung, dem Außenministerium, von der Umwelt, von Lavoro, von der Gesundheit die Agentur von den Zöllen und von fühlt den Monopolen, Nationalem Ispettorato für die Nuklearsicherheit und - mit wievielem von den gültigen Normen vorhersieht, dass sie die Sicherheit von den Waren in Bezug auf eventuelle Risiken von der Radioaktivität sich zeigen, von, in zu garantieren bereits ausführlich wirksam zu sein".

Fedespedi fragt, tatsächlich mit Confetra, n.100/2011, Vorkehrungen ", die Anordnungen von der ministeriellen Verordnung zu bestätigen, der der 26 März fließt zu dem Minister Giorgetti einen mit Nationale Italianische Konfederation der Industriellen auf dem Thema verbindet Brief gesandt hat,- hat der Verband erhoben -, dass sie irgendwelch Risiko von der radioaktiven Verseuchung und dass sich gezeigt sind bereits sehr streng zwischen jen adoptiert von den Mitgliedsstaaten EU haben, in den Jahren von, in zu konspirieren wirksam zu sein, auch gemäss der angesehenen Meinung von dem Direktor von der Agentur von den Zöllen von den Monopolen und, Marcello Minenna, welch,- vorsichtig und öffnet zu dem Dialog mit der Welt von der Logistik -, auch ungefähr ein er die Sorge teilt mögliche Verlangsamung von dem logistischen nationalen System".

"die bereits effizienten strengen Normen zu Machen es würde nicht einigen zusätzlichen Vorteil in Sicherheit tragen und schützt sich von der allgemeinen Gesundheit,- hat Crescenzo betont de -, dass sie für uns sind, wie für die allgemeine Verwaltung, eine sichere Priorität. Jedoch würde es sicher die ökonomischen nationalen Interessen schädigen. Die Konkurrenzfähigkeit von unser sind Häfen, Flughäfen und ihre Fähigkeit eng gebunden zu der Leistungsfähigkeit von den Tätigkeiten von Sdoganamento von den Waren Traffici anzuziehen. Die Zeiten kosten und ausdehnt würden zu stellen ernst Risiko das Fähigkeit von das Logistik italienisch zu konkurrieren Stand global, zu lasten von Techniker, Betriebe herstellungs, und von all das Wirtschaft italienisch, bereits belastet von ein Jahr wie jen pandemisch, wo zahlreich disruption chain, ein strategischer Sektor, sich im Supply anstelle von gezeigt hängen von welch das ökonomische und soziale Wohlbefinden von dem Land absie haben", wie viel ist die Logistik.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail