ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:33 GMT+2



9 Juli 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Biden fordert FMC auf, Initiativen zu ergreifen, um amerikanische Exporteure nicht durch hohe Kosten benachteiligt werden des Seeverkehrs

Bestimmungen auch für den Luftverkehr und den Schienenverkehr

Mit Spannung von amerikanischen Verladern erwartet, kam es heute Präsident Joe Biden es Order an die Federal Maritime Commission (FMC), die US-Bundesbehörde, die mit der Regulierung der internationalen Seeverkehrssystems der USA, die Maßnahmen, um sicherzustellen, dass der jüngste exorbitante Anstieg des Wert der Seenoten benachteiligt nicht die amerikanischen Exporte. Der Executive Order des Präsidenten fordert die Bundesbehörde nicht auf, prüfen, ob die Versandkosten die Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigen inländischen Herstellern auf den internationalen Märkten, was als verstärkt, aber zu handeln, um diesen Nachteil zu beseitigen.

In der Präsidialverordnung wird die Konsolidierung des Seeverkehrsmarktes in den letzten Jahren mit dem Übergang von 12% des Weltmarktes von den zehn größten Reedereien im Jahr 2000 bis mehr als 80 % des weltmarkt, der heute von diesen zehn Luftfahrtunternehmen, Seetransporter, von denen die Unternehmen abhängig sind die ihre Produkte exportieren müssen. In der Exekutive Order wird darauf hin hingelassen, dass diese Situation es den Containern, mit der Forderung nach Entschädigungen für die Exorbitantenabgaben für die Ausführer in Bezug auf die Wartezeit für das Ein- oder Aussteigen ihrer Waren. Der Ball jetzt wechselt zur Federal Maritime Commission, der die Verordnung allgemein eine strikte Umsetzung der Vorschriften in den im Vergleich zu Luftfahrtunternehmen, die den Ausführern übermäßige Belastungen auferlegen Amerikaner.

Die Executive Order, die mit dem Ziel erlassen wurde, die Wettbewerbsfähigkeit der amerikanischen Wirtschaft, enthält Bestimmungen auch gegenüber dem Verkehrsministerium und dem Surface Verkehrsamt, um Richtlinien für die effizienter zu gestalten bzw. die Sektoren des Luftverkehr und im Schienenverkehr.

Die Bestimmungen gegenüber dem Verkehrsministerium fordern das Ministerium auf, die Einführung von klare Regeln für die Erstattung der Tarife im Falle von verspätete Gepäckausgabe oder wenn bestimmte geplante Dienstleistungen werden tatsächlich bereitgestellt. Das Surface Transportation Board ist stattdessen aufgefordert, die Eigentümer der Eisenbahnnetze aufzufordern, Personenzügen Fahrgastzügen Vorfahrtsrechte zu gewähren und die Frachtbahnunternehmen gerecht.




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail