testata inforMARE

17. Mai 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 02:03 GMT+2



5 Mai 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
OK der EU zur Beihilfe für den italienischen Seeverkehrssektor durch die Entlastung der Arbeitskosten

Die Höhe der Mittel beträgt 119 Millionen Euro

Das erwartete grüne Licht ist von der Europäischen Kommission gekommen, um Italienisches Hilfspaket in Höhe von 119 Mio. EUR für Dienstleistungen Seekabotage gemäß Gesetzesdekret Nr. 104 von 14 August 2020 "Dringende Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft". Brüssel präzisierte, dass die im Rahmen der der Covid-19-Pandemie, wurde im Rahmen der Vorübergehender Gemeinschaftsrahmen für staatliche Beihilfen und steht offen für Reedereien, die in der Kabotage tätig sind und andere maritime Dienstleistungen, mit der Hilfe, dass es die Form von eine Befreiung von der Zahlung von Sozialversicherungsbeiträgen und Für den Zeitraum zwischen dem ersten August fällige Unterstützung 2020 und 31. Dezember 2021. Ziel der Maßnahme ist es, die Arbeitskosten der von den Begünstigten beschäftigten Seeleute der Hilfe, indem sie zur Deckung ihres Liquiditätsbedarfs beiträgt und ihnen zu ermöglichen, ihre Aktivitäten während und danach fortzusetzen die Gesundheitskrise.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail