testata inforMARE

30. Juni 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 03:49 GMT+2



17 Juni 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Beleidigende und bedrohliche Schriften gegen den Präsidenten der AdSP der Meerenge

Solidarität mit Mega wurde zum Ausdruck gebracht von der National Association of Port Companies

Gestern im Hafengebiet von Reggio Calabria waren Ausdrücklich anstößige Schriften gefunden, und vage Tenor Drohung gegen Mario Mega, Präsident der Behörde von Sistema Portuale dello Stretto, der Stelle, die die Häfen von Messina, Milazzo, Tremestieri, Villa San Giovanni, Reggio Calabria und Salzhaltig. Eine Beschwerde gegen unbekannte Personen wurde vor dem zuständige Behörden der öffentlichen Sicherheit. Mega sagte dass er sich durch solche Gesten nicht einschüchtern lässt und dass die Aktivität Institution der Hafenbehörde wird ohne jegliche Zögern, in den betreffenden Bereichen wie in allen anderen zu zögern, der Rechtmäßigkeit und für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Gebiet.

Solidarität mit Mega wurde zum Ausdruck gebracht von der National Association of Port Companies (ANCIP) mit der Angabe, dass "der unwürdige und kleinliche Akt der Einschüchterung" gegen den Präsidenten der AdSP der Meerenge folgt der bereits trat gegen den Präsidenten der AdSP des Tyrrhenischen Meeres auf Zentral-Norden, Pino Musolino. ANCIP stark bekräftigt seine völlige Missbilligung jedes Einschüchterungsversuchs in der Lage, die Arbeit derjenigen zu gefährden, die gegen die Illegalität sind und dass Tag für Tag die Arbeit schützt und das Maximum ausdrückt Solidarität und Nähe zu Präsident Mega.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail