testata inforMARE

12. August 2022 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 08:03 GMT+2



19 Juli 2022

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Ok von Brüssel zu einem spanischen Hilfsprogramm für die Verlagerung von Gütern von der Straße auf die Schiene

Das Budget beläuft sich auf 285 Mio. EUR

Die Europäische Kommission hat ein spanisches Programm zur Beihilfen für den Schienengüterverkehr in Höhe von 285 Mio des Euro, der durch das nationale Programm finanziert werden soll für Erholung und Resilienz. Das Ziel des Programms, das wird bis Ende 2025 in Kraft bleiben, es ist Förderung der Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße Schiene zur Reduzierung der Anhydridemissionen kohlenstoffhaltig. Die Mittel werden zur Unterstützung des Baus bereitgestellt, die Anpassung oder Modernisierung von Laderampen in der Bahnterminals und ihre Verbindungen zum Hauptstrecken des nationalen Eisenbahnnetzes. Es wird auch sein subventioniert für den Kauf oder die Renovierung von Eisenbahnwaggons, einschließlich derer, die von rollenden Autobahndiensten genutzt werden können.






Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Via Raffaele Paolucci 17r/19r - 16129 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail