ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

12. Juni 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 23:15 GMT+2



11 Juni 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Abkommen zur Wiederbelebung des Hafens von Marina di Carrara und des sein Territorium

Es wurde von AdSP, Gewerkschaften und Confindustria

Die Hafensystembehörde des östlichen Ligurischen Meeres, die Gewerkschaften Cgil, Cisl und Uil sowie Confindustria haben heute eine Vereinbarung zur Wiederbelebung des Hafens von Marina di Carrara und Entwicklung von Beschäftigung und Nachhaltigkeit Umwelt. Kartell will jede "billige" Nutzung vorantreiben (Fischerei, Handelsverkehr, Schiffbau, Dienstleistungen und Forschung und Umweltschutz, Freizeitaktivitäten und Sport) zu einem gemeinsamen Projekt der neuen industriellen Entwicklung.

Die Wichtigsten Schwerpunkte des Abkommens sind die Schaffung der Voraussetzungen, Logistik und Umwelt, um neue Investitionen anzuziehen und Industriesiedlungen in den Gebieten des Z.I.A.-Konsortiums, die Einrichtung der vereinfachten Logistikzone, die Vereinbarung, die letzten Dezember zwischen New Pignone (Baker Hughes), Region Toskana, Gemeinde Carrara, AdSP und F2I-Fonds für Langzeitaufträge Zeitraum und die Zusammenarbeit zwischen ADSP, Terminalisten und Eisenbahnen, die darauf abzielen, in die Intermodalität zu investieren, um verstärkte Nutzung der Frachtanlaufstelle von Massa und zur Überprüfung, im Rahmen der Entwicklung von "Pontremolese" , die Aufnahme des Hafens als Teil eines "Kernhafensystems", im europäischen Korridor Tirreno-Brennero.

Salerno Container Terminal



Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail