ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

19. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 18:33 GMT+2



12 Juli 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Deutlicher Anstieg (+10,4%) des güterumschlagenden Güterverkehrs im zweiten Quartal vom Hafen von Antwerpen

In den ersten sechs Monaten 2021 bewegte sich der Zwischenstopp mit 6,2 Millionen Container (+5,1%)

Nachdem im ersten Quartal dieses Jahres ein Güterverkehrsaufkommen ähnlich dem des gleichen Zeitraums im Jahr 2020, dank des Anstiegs um +10,4 % im zweites Quartal schloss der Hafen von Antwerpen die gesamte erste Halbjahr 2021 mit einem Anstieg des Ladevolumens um 5,0 % 119,9 Millionen Tonnen betragen. gegenüber 114,2 Millionen Tonnen in der ersten Hälfte des letztes Jahr.

Die Hafenbehörde von Antwerpen hat festgelegt, dass zur Steigerung der Hafenaktivitäten beigetragen hat. die Auswirkungen des Brexit. "Wir wussten - erklärte er der Hauptgeschäftsführer des Instituts, Jacques Vandermeiren - dass die Der Brexit hätte erhebliche Folgen für den Transport der Zwischen Europa und dem Vereinigten Königreich. Uns richtig vorbereiten und auf Kurzstreckenseeverbindungen und die Wir können Herausforderungen in Chancen verwandeln. Positive halbjahreliche Verkehrszahlen mit dem Vereinigten Königreich bestätigen dies Vereinigtes Königreich und Irland. Nach dem Brexit will Antwerpen mehr sein als je zuvor das Tor zwischen Europa und dem Vereinigten Königreich und Irland."

In den ersten sechs Monaten 2021 wurde nur der Containerverkehr 71,9 Millionen Tonnen (+4,3%) und es ist wurde mit einer Handhabung von Behältern von 6,2 Millionen Teu (+5,1%). Im Bereich der verschiedenen Waren wurden 2,6 Millionen Tonnen Fahrzeuge (+22,0%) und 4,9 Millionen Tonnen konventionelle Waren (+41,2%). Entschlossen auch trockene Massen mit 6,4 Millionen Tonnen (+7,5 %), während die flüssigen Massen von +1,3% mit 34,1 Millionen Tonnen.

Allein im zweiten Quartal 2021 hat der belgische Hafenanlauf 60,8 Millionen Tonnen gegenüber 59,1 Millionen Tonnen Tonnen im Zeitraum April bis Juni letzten Jahres. Im Bereich der Container beliefen sich die Gesamtmenge auf 35,8 Millionen Tonnen (+8,2%) mit einem Behälterumschlag von fast 3,1 Millionen Teu (+8,1%). Sehr relevant der Anstieg sowohl der Fahrzeuge konventionellen Waren, die sich auf die 1,4 Mio t (+45,8 %) und 2,9 Millionen Tonnen (+56,5%). Die flüssigen Massengüter beliefen sich auf 17,7 Millionen Tonnen (+8,1%) und die soliden Massen mit 3,0 Millionen Tonnen (+7,6%).




PSA Genova Pra


Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail