ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:18 GMT+2



21 Juli 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
US FMC leitet Untersuchung zu zusätzlichen Kosten ein von Container-Reedereien angewandt

Die Untersuchung wird sich zunächst auf die ersten neun Seeverkehrsunternehmen nach Marktanteil

In den letzten Tagen von Präsident Joe Biden eingeladen, sicherzustellen, dass die beherrschende Stellung der Reedereien Containerisiert schaden dem amerikanischen Außenhandel nicht ( von 9 Juli 2021) hat sich die Federal Maritime Commission (FMC) durch die Ankündigung der sofortigen Einrichtung eines Audits und eines bestimmten Teams zur Überprüfung der der Reedereien in Bezug auf die Anwendung der Haftkosten und Gegenstallie, eine festgestellte Frage von der amerikanischen Regierung als Kraftwerk, um zu überprüfen, ob die Seeverkehrsunternehmen die angelandeten Waren nicht mit überhöhten Kosten beladen und an Bord von US-Häfen.

Das Programm und das Prüfungsteam unter der Leitung von Lucille Marvin, Geschäftsführer von FMC - wird seine eigene Analyse der neun wichtigsten Containerseeschifffahrtsunternehmen nach Quoten marktwirtschaft, um zu überprüfen, ob diese Unternehmen den Vorschriften des US Shipping Act über die Anwendung dieser Extras Kosten. Die FMC hat festgelegt, dass sie mit den Unternehmen zusammenarbeiten wird bei der Überprüfung der Anwendung der Norm und bei der Fragen und Unklarheiten zu klären.

FMC-Teamarbeit beginnt mit einer Anfrage Den Reedereien Informationen zur Schaffung einer Datenbank für die Definition von Quartalsberichten, die der US-Kommission zu bewerten, wie sie verwaltet werden die zusätzlichen Kosten der Inhaftierung und Gegenstallie. Also werden sie folgen Einzelgespräche mit Vertretern der neun Fluggesellschaften maritimen.

"Die Federal Maritime Commission - erläuterte die Präsident der FMC, Daniel B. Maffei - setzt sich dafür ein, dass das Gesetz eingehalten wird und dass die Verlader nicht unfaire Nachteile. Die Arbeit der Prüfungsgruppe wird die Kommission die Entwicklung der Gegenstallen zu überwachen, der Inhaftierungen und Einnahmen sowie die Einrichtung eines zwischen Mitarbeitern und Fluggesellschaften über die Herausforderungen, die die Lieferkette muss sich damit auseinandersetzen. Offensichtlich - Maffei präzisierte - wenn die Gruppe von Prüfungen verbotene Aktivitäten aufdecken, wird die Kommission geeignete Maßnahmen ergreifen. Auch Die Informationen aus dem Prüfungsprozess gesammelten Informationen erforderlichenfalls zu Änderungen der FMC-Vorschriften und der Sektor".




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail