ShipStore web site ShipStore advertising
testata inforMARE
ShipStore web site ShipStore advertising

20. September 2021 Der tägliche On-Line-Service für Unternehmer des Transportwesens 04:28 GMT+2



28 Juli 2021

Diese Seite wurde automatisch übersetzt von
Originaltexte
Bericht über die Proportion auf der Kreuzfahrtindustrie im Hinblick auf die Abreise des Sektors

Mit der Antwort auf die Antwort von Herrn Turismus möchte ich ein Instrument der Konzeption in der für diesen Bereich gewidmten Zeit sein.

Die Pandemie von Covid-19 und die auf internationaler Ebene getroffenen Maßnahmen zur Eindämpung der Gesundheitskrise haben dramatische Auswirkungen auf die Kreuzfahrtindustrie gehabt, die sich noch immer für eine regelmäßige Abreise anschert. Um die Prioritäten festzulegen, die zu bewältigen sind, wenn die pandemische Notlage hinter sich liegt, so dass die Kreuzfahrtsbranche wieder ein Phänomen sein kann, das den italienischen Hafensystemen und dem gesamten nationalen Territorium einen Wert verleihen kann, mit Wichtige Auswirkungen auf die lokalen Ökonomien, die Vereinigung der italienischen Häfen (Assoporti) hat zusammen mit den Antworten Turismus, Forschungs-und Beratungsunternehmen und dem Entwurf eines Strategiepapiers zusammengearbeitet, das eine umfassende Sammlung von Sammlungen und Aktivitäten zusammenfasst. Informationsverarbeitung und Anhörung zahlreicher Akteure, die sich mit einem Titel in der Kreuzfahrer.

Der neue Bericht mit dem Titel "Der Kreuzfahrer" schaut in die Zukunft: Die neuen Szenarien, die neuen Prioritäten, die neuen Gleichgewichte, sind in vier Abschnitte gegliedert. Der erste Vorschlag enthält quantitative Angaben über zehn zentrale Themen, die als zentrale Punkte für die Entwicklung des Sektors, einschließlich der Nachfrage, der Konzentration von Angebot und des Verkehrs, der Werften, angesehen werden. Die zweite beinhaltet so viele Karten wie die Behörden des Hafensystems, die für jede einzelne von ihnen die Investitionsquellen, die in Bezug auf den Kreuzzug getroffenen Entscheidungen, die vorrangigen Themen in der nahen Zukunft, auf der Grundlage einer aktualisierte Fotografie der nationalen Kreuzungsbrüder. Der dritte Abschnitt ist das Ergebnis einer umfassenden Zusammenarbeit mit Unternehmern und Managern, Italienern und Ester, über die Bahnen, die für die brokeristische Industrie, für die neuen Produkte bis zur Verpflichtung zur sozialen Verantwortung von neuerlichen Produkten betroffen sind. Darüber hinaus wird die Analyse der Antworten eines Panels von 100 italienischen Anbietern, auf die er gebeten hat, seine Auffassung über die derzeitige und geforderte Situation zu äußern, unter Berücksichtigung von Aspekten wie der Steigerung des Konkurrenzkabelaufwetts, vorgelegt. (internationale, nationale und lokale) sowie die Gewinnungs-und Umsatzentwicklung. Der letzte Abschnitt enthält eine Auswahl von neun Punkten, die als Grundlage für die Agenda 2025 der italienischen Kreuzungsbrüder angesehen werden, eine Auswahl von Prioritäten und Aufmerksamkeit, die sich mehr als andere als entscheidend für die Beeinflussung der die Dynamik des Sektors in der nahen Zukunft, das Jahr 2025.

"Für Assoporti" hat der Assoziationspräsident Rodolfo Giampieri betont-der Reiseverkehr spielt auch für seinen strategischen Wert in den Beziehungen zwischen den Hafenbereichen und den Hafenstädten eine entscheidende Rolle. In diesem Sinne haben wir diese Studie in einem so heiklen Stadium auf der ganzen Welt begonnen. Wir wollen dazu beitragen, die besten Lösungen für dieses Segment in der postpandemischen Neubelebung zu finden, auch weil ich glaube, dass gerade die gesundheitliche Situation, die wir erlebt haben und die wir noch erleben, uns dazu aufruft, einige Modelle zu überarbeiten. Der Kreuzfahrtourismus ist für die Wirtschaft des Landes von großer Bedeutung, und wir hoffen, dass wir auch durch unseren Beitrag voll und ganz in vollem Umfang genutzt werden können. Wir wollen, dass es zu einem Instrument der Konzeptionalität in der Zeit wird, die diesem Sektor gewidmet ist. "




Hotels suchen
Zielort
Ankunftsdatum
Abreisedatum








Inhaltsverzeichnis Erste Seite Nachrichten

- Piazza Matteotti 1/3 - 16123 Genua - ITALIEN
tel.: +39.010.2462122, fax: +39.010.2516768, e-mail